Suche

Wasserkraftwerk Vallesina

Das neu errichtete Druckleitungskraftwerk „Vallesina“ in der in den Dolomiten gelegenen Provinz Belluno mit 480 kW Leistung ist das erste von Green City Energy erworbene Wasserkraft-Projekt in Italien. Rund 140 Liter Wasser pro Sekunde strömen durch eine 1,8 Kilometer lange unterirdische Druckleitung und die angeschlossen Pelton-Turbine, und erzeugen so rund 2,4 Mio. kWh Ökostrom jährlich.

Für die Errichtung der Anlage waren nur minimale Eingriffe in die Natur notwendig: Die Druckleitung mit einer Fallhöhe von 230 Metern wurde größtenteils unter einer Straße verlegt, Fische sind in dem Gebirgsfluss auf einer Höhe von knapp 1.000 Meter ü. NN nicht existent. Durch die vorliegenden Wasserrechte und die Einspeisevergütung nach Conto Energia sind über 20 Jahre garantierte Erträge gesichert.

Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zur gemeinsamen Umsetzung von Kleinwasserkraftprojekten sind Green City Energy und En&En eine langfristige Partnerschaft eingegangen. Ziel ist die Errichtung von bis zu drei Kleinwasserkraftanlagen mit einem Leistungsspektrum von 0,5 bis 1 MW jährlich. Green City Energy bündelt die Kraftwerke, allesamt Neubauten in der norditalienischen Alpenregion, in Bürgerbeteiligungsmodellen.

Green City Energy hat das Kleinwasserkraftwerk im venetischen Valle di Cadore in die grüne Geldanlage Kraftwerkspark II integriert.

 

Zahlen & Fakten
  • Standort & Lage
    Valle di Cadore, Provinz Belluno, Dolomiten, Norditalien
  • Turbinenanzahl / -typ
    1 Pelton Turbine mit horizontaler Welle, Lumiei Implanti
  • Leistung
    481,50 kW
  • Durchflussmenge l/s
    Bis zu 245 l/s
  • Fallhöhe in m
    238,37 m (über 1,8 km Druckleitung)
  • Stromproduktion progn. p.a.
    2,45 Mio. kWh p.a.
  • Versorgte Haushalte
    721
  • Inbetriebnahme
    Mai 2013 (Erträge seit Dezember 2013 in Kraftwerkspark II)
/* */