Suche
Übersicht Emissionsstart für neue Solarimpuls-Anleihe
04. November 2017

E-Renault ZOE Nr. 18.000.000 geht an Green City

Das 18 millionste Auto – ein weißer Renault ZOE – das im Werk in Flins produziert wurde, ging an unseren Green City Shop. Geschäftsführer Oliver Weiss nahm das Jubiläumsfahrzeug persönlich in der französischen Produktionsstätte entgegen.

 

Feierliche Schlüsselübergabe in Flins

Feierliche Schlüsselübergabe im französischen Werk

Am 13. Oktober wurden Oliver Weiss, Geschäftsführer Green City Shop, die Schlüssel für das neue Elektrofahrzeug feierlich durch Eric Feunteun, Direktor Renault Elektrofahrzeuge, und Jean Luc Mabire, Werksdirektor des Werkes in Flins, überreicht. „Als erster Fullservice-Anbieter für Elektromobilität in München und Starnberg sehen wir die Einladung in das Werk in Flins auch als wichtiges Signal für den Umstieg auf die CO2-freie Fortbewegung. Schließlich stehen wir mit unseren ganzheitlichen Mobilitätslösungen für eine integrierte Energie- und Verkehrswende“, so Weiss.

Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich bereits um den 17. Renault ZOE, der für das umfassende Portfolio der Green City Shops erworben wurde. Europas meistverkauftes Elektrofahrzeug zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Reichweite von bis zu 400 Kilometern aus.

Direkter Zugriff mit dem Smartphone

„Wir freuen uns sehr, dass wir der erste Anbieter in Europa sind, der direkt auf Renault Access zugreifen kann“, so Weiss weiter. Die Access-Funktion erlaubt Nutzern, sich per Smartphone oder Computer mit dem Auto zu verbinden. Kunden können beispielsweise das Laden programmieren oder Heizung und Klimaanlage aus der Ferne aktivieren. „Besonders für Sharing-Modelle ist diese Funktion sehr interessant, da das Fahrzeug per Smartphone geöffnet und verschlossen werden kann und somit keine aufwändige Schlüsselübergabe koordiniert werden muss“, erklärt Weiss. „Durch die Einsparung einer zwischengeschalteten Telematik durch einen Drittanbieter ermöglichen wir unseren Kunden einen unkomplizierten und kostengünstigen Zugriff.“

Informieren Sie sich über unsere Sharing-Angebote, mit denen wir die Verkehrswende in Städten und Quartieren voranbringen.

Weiter Informationen zu unserem Elektromobilitätsangebot

/* */