Suche
Übersicht Klimaschutz beim Sonderparteitag der SPD – „Ein Elefant im Raum“
21. Januar 2018

Neues Wasserkraftwerk am Netz

Pünktlich zum Jahreswechsel erfolgte die Inbetriebnahme des norditalienischen Wasserkraftwerks Villarfocchiardo.

Denkmalgeschütztes Gebäude der alten Abflussmessstelle beim Wasserkraftwerk Villarfocchiardo

Mit Villarfocchiardo ging am 22.12.2017 das neunte italienische Wasserkraftwerk aus dem Portfolio von Green City Energy planmäßig ans Netz. Das Kraftwerk befindet sich am Fluss Dora Riparia in der norditalienischen Provinz Torino. Es wurde auf einer bestehenden Sperre für eine Abflussmessstelle von 1870 errichtet, deren altes Gebäude aus Denkmalschutzgründen erhalten wurde. Die Anlage wird mit einer Kaplan-Turbine mit vertikaler Achse betrieben und verfügt über eine installierte Leistung von 0,5 MW. Mit einer prognostizierten jährlichen Stromproduktion von etwa 1,7 Mio. kWh können rund 500 Haushalte mit Ökostrom versorgt werden.

Dass die Genehmigung, Ausschreibung und Realisierung des Projekts nur zwei Jahre in Anspruch nahm, ist der gewaltigen Teamleistung aller Beteiligten zu verdanken.

Das Kraftwerk wurde in die festverzinslichen Anleihe Kraftwerkspark III integriert, in die AnlegerInnen aktuell noch investieren können.

Jetzt investieren!

Weitere Informationen zum Kraftwerk Villarfocchiardo

 

Impressionen des Kraftwerks

/* */