Suche

Green City ist Mitglied bei folgenden Verbänden und Unterstützer folgender Organisationen:

 

Bundesverband WindEnergie e.V.

Der Bundesverband WindEnergie (BWE) ist der größte Verband im Bereich der Erneuerbaren Energien und setzt sich für einen landschaftsschonenden und sozialverträglichen Ausbau ein.

Bundesverband Solarwirtschaft e.V.

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) vertritt die Interessen von rund 1.000 Solarunternehmen. Der Verband informiert, berät und vermittelt im Aktionsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Verbrauchern.

Landesverband Bayerischer Wasserkraftwerke eG

Der Landesverband Bayerischer Wasserkraftwerke eG Regensburg (LVBW) ist der zweitgrößte Landesverband Deutschlands. Er ist der freiwillige Zusammenschluss von ca. 600 Wasserkraftwerken.

Agentur für Erneuerbare Energien e.V.

Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer nachhaltigen Energieversorgung aufzuklären – vom Klimaschutz über langfristige Versorgungssicherheit bis zur regionalen Wertschöpfung.

Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) informiert über aktuelle Entwicklungen aus der nachhaltige Finanzbranche und erstellt einen jährlichen Statusbericht.

Eurosif (European Sustainable and Responsible Investment Forum)

Eurosif ist ein europaweiter Zusammenschluss, zur Förderung von Nachhaltigkeit über den Weg der Finanzmärkte und ist als wichtigstes europäisches Forum für nachhaltiges Investment anerkannt. Zu ihren Mitgliedern zählen führende Pensionsfonds, Vermögensverwalter , NROs, Gewerkschaften, akademische Institute und Forschungsdienste, die zusammengenommen Vermögenswerte von mehr als 1 Billion € repräsentieren.

Bündnis Bürgerenergie e.V.

Das Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn) setzt sich für Bürgerenergie als eine tragende Säule der Energieversorgung ein und vereint über seine Mitglieder ca. 500.000 Energiebürger aus ganz Deutschland.

Deutsch-französisches Büro für Erneuerbare Energien

Die deutsch-französische Koordinierungsstelle Erneuerbare Energien (Office franco-allemand pour les énergies renouvelables) versteht sich als Wissensvermittler und hat das Ziel den Ausbau der Erneuerbaren Energien, den Know-how-Transfer und die Vernetzung zu unterstützen.

Netzwerk Münchner Klimaherbst e.V.

Der Münchner Klimaherbst ist eine der wichtigsten und meist beachteten Veranstaltungsplattformen für Nachhaltigkeitsthemen in München. Er wird getragen von einem umfangreichen Netzwerk an Initiativen und Vereinen, Bildungseinrichtungen, Stiftungen und auch einigen Unternehmen.

Die Umwelt-Akademie e.V.

Die Umwelt-Akademie e.V. fördert unabhängig von Politik und Lobby Diskurs und Dialog zur nachhaltigen Entwicklung. Ziel ist es Wissen zu vermitteln, zu motivieren und zum Handeln anzuregen.

fesa e.V.

Der fesa e.V. setzt sich engagiert für die Energiewende in Südbaden ein. Ziel ist eine dezentrale und demokratische Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien, von der die Kommunen und Bürger vor Ort profitieren.

Klimareporter

Unser Vorstand Jens Mühlhaus ist Mitherausgeber von Klimareporter – ein unabhängiges, mehrfach ausgezeichnetes Onlinemagazin. Es bietet Nachrichten und Hintergründe, Debatten und Kommentare zur Klima- und Energiewende.

/* */