Suche
12.10.2016 19:00 bis 21:00 Uhr Green City Energy, Zirkus-Krone-Straße 10, orange bar (6. OG), München

WIRKUNGSGRAD – WENN KONZERNE DEN PROTEST MANAGEN

Über künstliche Bürgerinitiativen Zivilgesellschaftliches Engagement ist eine der treibenden Kräfte für eine nachhaltige Entwicklung, für Umwelt- und Klimaschutz. Aber nicht hinter jeder Bürgerinitiative verbirgt sich echtes soziales Engagement. Denn viele Konzerne haben für sich entdeckt, ihre ökonomischen Interessen mit Hilfe von vorgetäuschtem Bürgerengagement, im Fachjargon als »Kunstrasen« bezeichnet, durchzusetzen oder zu unterstützen.

Im Rahmen des Münchner Klimaherbst und der Veranstaltungsreihe Wirkungsgrad lädt Green City Energy gemeinsam mit der Münchner Volkshochschule zum Podiumsgespräch.

Nick Reimer, Umweltjournalist und Autor des Buches »Wir Klimaretter: So ist die Wende noch zu schaffen« zeigt auf, wie solche künstlichen Bürgerinitiativen funktionieren, wer dahinter steckt und mit welchen Gegenstrategien man ihnen begegnen kann.

Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei.

Zu den Details und allen Veranstaltungen von WIRKUNGSGRAD – Themenreihe Klima & Energie

 

 

Programm

/* */