BNE trifft kulturelle Bildung: Fachtagung „KunstWerkZukunft“ in Nürnberg

20181214_KunstWerkZukunft_Fachtagung_WSIII

Damit Menschen ihre Gewohnheiten und ihre Lebensführung überdenken, kann kulturelle Bildung einen Anstoß geben. Deren Potenzial wurde in der Mitmach-Aktion „KunstWerkZukunft – Natürlich nachhaltige Lebensstile“ ausgelotet: Träger des Qualitäts-Siegels „Umweltbildung.Bayern“ führten 2018 Kunstprojekte mit Kindern und Jugendlichen durch – auch Green City e.V. war mit dem Projekt STRAßE.KUNST.LEBEN dabei!

Austausch und Anregungen zu „KunstWerkZukunft“

Um abschließend auf das Gesamtprojekt zu blicken, sowie gute Praxis zu vermitteln, fand am 14. Dezember 2018 eine Fachtagung zur bayernweiten Mitmach-Aktion in Nürnberg statt. Neben Praxisworkshops wurden die Bedingungen für das Gelingen der Zusammenarbeit heraus gearbeitet. Außerdem wurden im Rahmen eines Markts der Möglichkeiten die mit Kindern und Jugendlichen durchgeführten Kunstprojekte vorgestellt.

 

20180729_Straßenfest Alramstraße_Sebastian Henkes-61

Kreativer (Auto-)Freiraum

Wir präsentierten dort STRAßE.KUNST.LEBEN – einen künstlerischen Schulprojekttag in Verbindung mit einem Straßenfest, der am 29. Juli dieses Jahres die Alramstraße in Untersendling zu einem kreativen Freiraum ohne Autos machte. Das Projekt hatte einen nachhaltigen Effekt auf die SchülerInnen und stellte eine spannende Möglichkeit für AnwohnerInnen und andere Interessierte dar, ihre Straße neu zu erleben.

Auf der Fachtagung sind wir mit vielen Menschen in Austausch gekommen, haben andere inspiriert und uns selbst durch Projekte anderer Organisationen inspirieren lassen – hierfür bedanken wir uns bei allen Beteiligten und den InitiatorInnen!

Du möchtest unsere Arbeit unterstützen? Dann werde Mitglied! Wir freuen uns über Deinen Beitrag zu nachhaltiger Bildung und Umweltschutz in München!

 

Mitglied werden

zur Bildung

mehr News und Veranstaltungen

Kontakt

Tanja LovetinskyBildung(089) 890 668 -318Video: "Kurz gefragt"

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.