Mit diesen Beeten machten die Grünpaten München 2017 lebenswerter

Green City, Grünpaten, Zepellinstrasse, Foto: Teresa Arnone

Die Bruderhofstraße und Daiserstraße in Sendling, die Watzmannstraße in Obergiesing, die Isabellastraße in Schwabing, die Forstenrieder Allee in Forstenried und die Grundschulen an der Schäferwiese in Obermenzing sowie in der Kirchenstraße in Haidhausen haben seit diesem Jahr etwas gemeinsam: Dort entstand jeweils ein buntes Blumenbeet oder eine Blumenwiese am Straßenrand – selbst gepflanzt von AnwohnerInnen, NachbarInnen und SchülerInnen. Dadurch entstehen Lebensräume für Pflanzen und Tiere und Passanten erfreuen sich das ganze Jahr an den bunten Farbklecksen in der Stadt. Mit diesen Standorten sind im Jahr 2017 sieben neue Grünpaten-Beete entstanden. Damit steigt die Zahl seit Beginn des Projekts auf fast 40 Beete!

„Es gibt viel Zuspruch von Nachbarn und Leuten die vorbei kommen. Manche sagen auch: Das ist aber viel Arbeit. Ich muss dann immer grinsen, das ist keine Arbeit, das ist Entspannung.“

– Eine Grünpatin in der Watzmannstraße

Mach mit und werde GrünpatIn!

Wer auch GrünpatIn werden will, kann sich mit seinem Standort-Vorschlag bei uns melden. Für nächstes Jahr suchen wir gemeinsam mit dem Bezirksausschuss Sendling-Westpark insbesondere BürgerInnen, die ein Blumenbeet auf dem Wessobrunner Platz langfristig gestalten, pflegen und betreuen wollen. Interessierte können sich an Benjamin Zeckau wenden (Kontakt siehe rechts).

 

zu den Grünpaten

mehr News und Termine

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.