10-Punkte-Plan für nachhaltige und soziale Mobilität

Gemeinsam mit Partnern aus dem Umwelt- und Verkehrsbereich sowie engagierten BürgerInnen haben wir 2014 einen 10-Punkte-Plan für eine nachhaltige und sozial-gerechte Verkehrspolitik in München erarbeitet. Am 3. September 2014 übergaben wir diesen Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter und dem Münchner Stadtrat. Leider müssen wir feststellen: Es sind lediglich zaghafte Verbesserungen erkennbar. Aufgrund falscher und fehlender wichtiger Entscheidungen in der Verkehrsplanung droht München im Verkehr zu ersticken.

20170711-auf-Augenhoehe-Simone-Reitmeier (9)

Hintergrund

München wächst. Die Bevölkerungszahlen steigen jedes Jahr und die Bevölkerungsdichte ist jetzt bereits die höchste in ganz Deutschland. Bis zum Jahr 2030 soll es ein Zuwachs von über 500.000 Menschen für München und sein Umland geben. Freiflächen werden weniger. Unter dem steigenden Bevölkerungsdruck gewinnen so die Straßenräume an Bedeutung. In Hinblick auf die wachsende Bevölkerungszahl müssen die Verkehrsräume umfunktioniert und eine nachhaltige und sozial-gerechte Mobilität für die BewohnerInnen gesichert werden.

10-Punkte-Plan für nachhaltige und soziale Mobilität

Der 10-Punkte-Plan für nachhaltige Mobilität

Gleichzeitig hat der Münchner Stadtrat im Januar 2017 auf Grund des von uns initiierten Bündnisses für saubere Luft eine Verkehrswende beschlossen. Hier setzt unser 10-Punkte-Plan an. Diesen soll die Stadtregierung in der aktuellen Amtszeit umsetzen und jährlich über die Fortschritte den Verbänden und der Bevölkerung berichten.

Folgende Punkte erhält unser Plan für nachhaltige Mobilität:

  • Einrichtung einer Stabsstelle Umweltverbund im Büro des Oberbürgermeisters
  • Förderung und Ausbau des Umweltverbunde
  • Einführung einer Münchner Mobilitätskarte – Bezahlbare Mobilität aus einer Hand
  • Lebenswerte Stadtteilzentren durch Nahmobilität
  • Schaffung von Stadträumen für Menschen durch die Reduktion von KFZ-Stellplätzen
  • Etablierung eines Fußgängerleitsystems
  • Einführung eines flächendeckenden Fahrradverleihsystems
  • Leistungsfähige Verbindungen durch Radschnellwege und Stadt-Umland-Bahn
  • Netzaufwertung und Quartierserschließung durch Tangentialverbindungen
  • Mutige Pilotprojekte und Experimente

 

Mach mit!

Dir gefällt 10-Punkte-Plan für nachhaltige und soziale Mobilität und unsere anderen Projekte? Es gibt viele Möglichkeiten bei Green City e.V. mitzumachen! Unterstütze uns als Mitglied mit Deinem regelmäßigen Förderbeitrag, mit Deiner Spende oder als ehrenamtliche/r HelferIn. Wir freuen uns auf Dich!

Spenden Mitglied werden

Der 10-Punkte-Plan für nachhaltige und soziale Mobilität ist Teil von
u-turn Organisationsbüro für nachhaltige Mobilität.

Unterstützer:

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.