Projekt

Radl-Shuttle in der Lindwurmstraße

Mit dem Radl-Shuttle sicher zum Arbeitsplatz! Unter diesem Motto organisierten wir am 11. Juni zum ersten Mal stadteinwärts auf der Lindwurmstraße einen Radlshuttle für BerufspendlerInnen. Dafür versammelten sich mit uns gute 30 RadlerInnen an der Ampel vor dem Stemmerhof in der Plinganser Straße, um gemeinsam auf einer der zwei Fahrspuren sicher und friedlich auf der Lindwurmstraße Richtung Innenstadt zu fahren – statt auf dem engen Radweg. Am Sendlinger Tor lösten wir den Radl-Shuttle auf. Diesen Service möchten wir fortan jeden Montag bis Freitag um 8:30 Uhr in der Lindwurmstraße anbieten und hoffen, dass er sich dort und anderswo in München etabliert. Macht Ihr mit?

Mehr lesen

Herzlichen Dank an Michaila Kühnemann für die super guten Schnappschüsse von der Aktion!



Die Wanderbaumallee zieht in eine Flüchtlingsunterkunft

WanderbaumalleeAm 2. Juli zieht die Wanderbaumallee nach Obergiesing. Für vier Wochen bringen wir etwas Grün in die McGraw Dependance, in der derzeit 300 Flüchtlinge untergebracht sind. Die Bäume sollen den BewohnerInnen Schatten spenden und das Gelände vorübergehend verschönern, bis die endgültige Gestaltung mit Grünflächen und Kinderspielplatz abgeschlossen ist. Die Einbindung der BewohnerInnen in die Pflege der Bäume gibt ihren Tagen eine Struktur, fördert das Gemeinschaftsgefühl und schafft eine Verbindung zur Natur. Ihr seid herzlich eingeladen, die Wanderbaumallee mit einer feierlichen Parade und mit Sambaklängen in ihr neues Zuhause auf Zeit zu begleiten. Kommt dazu um 18:30 Uhr in die Rosenheimer Straße, Ecke Steinstraße, von wo aus der Umzug startet.

Details



Kommt heute zur AOK Blade Night!

AOK Blade Night_2014_Fotograf Andreas SchebestaAm heutigen Montag, 29. Juni findet die AOK Blade Night statt! Wenn Ihr an der schönsten Stadtrundfahrt Münchens teilnehmen wollt, dann schnappt Eure Inlineskates und kommt ab 19:00 Uhr zum Startplatz vor dem Verkehrszentrum. Von dort skaten wir um 21:00 Uhr gemeinsam mit mehreren Tausend BladerInnen auf einer von drei autofreien Strecken – und das bis September an jedem Montagabend bei schönem Wetter. Weitere Infos findet Ihr auch auf www.aok-bladenight.de

Details



Kleidertauschparty auf dem Grünspitz mit Hannes Jaenicke

SiDAm 29. Juli heißt es wieder: „Tauschen statt kaufen“. Wir laden zur Kleidertauschparty auf den Giesinger Grünspitz. Gut erhaltene Hosen, Jacken und mehr wechseln in gemütlicher Atmosphäre ihre BesitzerInnen. Als besonderen Gast dürfen wir diesmal den Schauspieler und Umweltaktivisten Hannes Jaenicke begrüßen, der von 17:00 bis 18:00 Uhr sein aktuelles Projekt zur nachhaltigen Textilproduktion vorstellt und sich im Anschluss an seinen Vortrag Euren Fragen stellt. Startschuss für den Kleidertausch ist gegen 18:00 Uhr.

Details



Schlaue Schüler für das Klima

SchlaU_Schule_am_GruenspitzAm 11. und 12. Juni besuchte unser Umweltbildungsteam zwei Klassen der SchlaU-Schule. Unter dem Motto „Klima schmeckt!“ kamen am ersten Projekttag 19 Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 21 Jahren mit ihren Lehrerinnen auf den Giesinger Grünspitz und nahmen dort an Workshops zu den Themen Plastik, Müllvermeidung, saisonale Lebensmittel und Umweltschutz teil. Die SchülerInnen erfuhren, welche Auswirkungen Plastik auf unser Ökosystem und unsere Gesundheit hat und lernten Alternativen kennen.

Details



3. Flohmarkt auf dem Giesinger Grünspitz

AR_L(8)_gruenspitz_pfade_CS5arNach dem erfolgreichen Auftakt Anfang Mai findet am 4. Juli bereits der dritte Flohmarkt auf dem Giesinger Grünspitz statt. Jeder, d.h. alle Privatpersonen, die Schönes aber nicht mehr Benötigtes anzubieten haben, sind herzlich eingeladen ab 11:00 Uhr ihren Stand aufzubauen. Der Verkauf beginnt um 12:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr. Wir freuen uns über Spenden in Höhe von zwei Euro für einen selbst mitgebrachten Tisch oder fünf Euro für einen Tisch von uns.

Übrigens: Wer am 6. Juli keine Zeit hat, kann auch einfach beim nächsten Termin vorbeischauen, denn der Flohmarkt findet an jedem ersten Samstag im Monat statt.

Details



Jubiläum: 25 Jahre Green City e.V.

JubilaeumsfotoWas für eine Geschichte: 1990 schließen sich sieben Umweltbewegte zusammen, gründen einen Verein mit dem radikalen Namen „München 2000 Autofrei“ und 25 Jahre später hat sich daraus einer der größten Umweltverbände Bayerns entwickelt. Längst heißen wir Green City e.V. und setzen uns neben stadtverträglicher Mobilität auch für lebenslange Umweltbildung, nachhaltige Stadtgestaltung und verantwortungsvollen Umgang mit Energie ein. Dieses 25-jähriges Jubiläum möchten wir gerne am 30. Juli mit Euch feiern!

Details



Irish Session am Grünspitz

AR_L(8)_gruenspitz_pfade_CS5arAm 28. Juni begleitet die Münchner Folkband “Cupla Cara” unser gemeinsames Frühstück am Giesinger Grünspitz! Als Zuhörer dürft Ihr Euch auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das Songs und Tunes der traditionellen irischen Musik beinhaltet und einen Hauch Irland nach Giesing trägt. Alle Musiker, die mitmachen wollen, können sich gerne der Band anschließen! Bitte bringt Essen und Heißgetränke selbst mit, für Bier und Limonade sorgt das Giesinger Bräu. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Details



FrühStück auf dem Giesinger Grünspitz

201408_Grünspitz_GreenCity_SebGO (13)Am 12. Juli frühstücken wir auf dem Giesinger Grünspitz zu den Klängen von RAYS. Die Band hat unverkennbare Wurzeln im Folk, ist offen für Rhythm&Blues, Soul&Funk, Jazz, Rock und hält all das mit einem Groove zusammen, der die spirituelle Poesie der Lyrics tanzen lässt. Rhythmisch und musikalisch genau das Richtige für ein Sommerfrühstück im Grünen! Bitte bringt Essen und Heißgetränke selbst mit, für Bier und Limonade sorgt das Giesinger Bräu. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Details



Ökologischer Umbau, sozial gerecht – geht das?

Radfahrer_Hackerbrücke_FotografAlpTigliAm 18. Juni laden wir gemeinsam mit der FÖS-Regionalgruppe München im Rahmen der Münchner Mobilitätskultur zu einem Vortrag über sozial gerechten ökologischen Umbau in die Orange Bar. Im Zentrum des Vortrags steht die Frage, inwiefern die Politik durch eine alternative Besteuerung umweltfreundliches Handeln attraktiver gestalten kann. Kommt vorbei und bringt Euch im Anschluss an den Vortrag in die Diskussion ein!

Details