Projekt

Fracking in Deutschland

Logo_Muenchner_Forum_NachhaltigkeitÖlschwemme statt Peak Oil: Durch den Fracking-Boom in den USA sinken die globalen Ölpreise auf ein Rekordtief. Droht nun auch in Deutschland die Erschließung von unkonventionellen Öl- und Gasvorkommen durch Fracking? Welche Risiken birgt die Fördertechnologie? Und wie ist das bevorstehende Frackinggesetz der Bundesregierung zu bewerten? Diese Fragen beantwortet der Physiker und Ressourcenexperte Dr. Werner Zittel am 24. März beim Münchner Forum Nachhaltigkeit. Wir freuen uns, bei der Veranstaltung in der orange bar Kooperationspartner zu sein und sind gespannt auf die Diskussion zu diesem brisanten Thema.

Details



Ökolumbini: Frühlingserwachen im Gemeinschaftsgarten

20140426_Oekolumbini_GreenCity_SusiMiller_web (11)Der Gemeinschaftsgarten im Ökologischen Bildungszentrum erwacht aus dem Winterschlaf. Für die Ökolumbini ist es somit höchste Zeit, das eigene Beet für die neue Gartensaison vorzubereiten. Unsere offene Kindergruppe macht sich am 28. März schlau, welche Pflanzen hier wachsen und wann diese ausgesät oder gepflanzt werden. Außerdem erforschen sie, welche geheimnisvollen Lebewesen in einem Komposthaufen aus Abfällen wertvolle Erde entsteht lassen. Alle weiteren Ausflüge und Aktionen der Ökolumbini findet Ihr in unserem neuen Jahresprogramm.

Details



4. Radlflohmarkt der Radlhauptstadt München

csm_radlflohmarkt2015_4a83d8d415Ihr wollt ein gebrauchtes Fahrrad verkaufen oder kaufen? Merkt Euch den 24. und 25. April vor! Dann veranstalten wir den Radlflohmarkt der Radlhauptstadt München! Egal ob Kinderrad, E-Bike, Lastenrad, Mountainbike oder Rennrad: Gut erhaltene Zweiräder jeglicher Art wechseln hier ihre BesitzerInnen. Mehr über das Rahmenprogramm des Radlflohmarkts verraten wir Euch demnächst auf unserer Homepage.

Details



Sicher unterwegs mit U-Bahn, Bus und Tram startet in die neue Saison

Sicher unterwegs - MobilitätstrainingDas Mobilitätstraining für Seniorinnen und Senioren Sicher unterwegs mit U-Bahn, Bus und Tram beginnt ab 28. Mai mit neuen Terminen. Mittels einer Kombination aus Mobilitätstagen und -exkursionen gehen wir, im Auftrag der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), der Frage auf den Grund: Wie benutze ich als SeniorIn das Münchner Nahverkehrssystem bequem und problemlos? Die TeilnehmerInnen erhalten von geschulten MitarbeiterInnen der MVG und von Green City e.V. sinnvolle Tipps und Informationen zur sicheren Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Das neu erlente Wissen wird anschließend durch praktische Übungen in einem eigens reservierten Bus vertieft. So lernen ältere VerkehrsteilnehmerInnen beispielsweise Unsicherheiten beim  Ein- und Aussteigen zu reduzieren oder bei Bedarf gezielt Hilfe zu organisieren. Es sind noch Plätze frei, um Anmeldung wird gebeten.

Details



Wir haben eine neue Adresse!

Green City e.V. und Green City Projekt GmbH sind umgezogen! Seit 23. Februar 2015 lautet unsere neue Adresse:

Lindwurmstraße 88
Innenhof, 2. Aufgang, 5. Stock
80337 München

Besichtigen könnt Ihr das neue Büro bei einem Tag der offenen Tür am Freitag, 17. April zwischen 15:00 und 19:00 Uhr. Mehr Infos folgen!

Details



Irene Nitsch stellt sich vor

Irene_Nitsch_Fotografin_KerstinStuiber (3)_webSeit Mai 2014 unterstütze ich das Stadtgestaltungsteam immer wieder bei Projekten wie der Essbaren Stadt München, den Grünpaten für Kinder oder dem Giesinger Grünspitz. Als zertifizierte Innovations- und Projektmanagerin finde ich es sehr spannend, zusammen mit den BürgerInnen neue Möglichkeiten der Gestaltung und Nutzung des öffentlichen Raums zu entwickeln und auszuprobieren. Den Zielen von Green City bin ich seit vielen Jahren als Radlerin, urbane Gärtnerin und Car-Sharing Nutzerin der ersten Stunde, verbunden. Die Arbeit mit dem engagierten Team und den vielen MünchnerInnen, die sich aktiv in die Stadtgestaltung einbringen, macht mir sehr viel Spaß. Es beflügelt zu erleben, wie Viele gemeinsam anpacken, um unsere schöne Stadt noch lebenswerter zu machen.

Kontakt



Gebäudebegrünung für alle

Infostand Green City e.V.Am 2. April habt Ihr die Möglichkeit Euch fundierte Informationen zu den Themen Gebäudebegrünung und Wohnumfeldverbesserung aus erster Hand einzuholen. An unserem Infostand in der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig stehen Euch unsere ExpertInnen aus dem Begrünungsbüro Rede und Antwort. Wir sind gespannt auf Eure Fragen, freuen uns auf erste Beratungsgespräche und vereinbaren auch gerne individuelle Beratungstermine mit Euch.

Details



Bis 9. März zum Streetlife Festival anmelden!

PrintAm 16. und 17. Mai 2015 verwandeln sich die Münchner Ludwig- und Leopoldstraße wieder in das Streetlife Festival. Ihr würdet gerne auf der größten autofreien Flaniermeile Europas vertreten sein? Egal, ob Ihr ein Verein, gewerblicher Aussteller, Künstler oder eine Band seid – wir freuen uns über Eure Anmeldung. Erstmals bieten wir dieses Jahr auch den Markt der Zukunft für engagierte Unternehmen, Start-Ups und Händler mit nachhaltigem Angebot an. Meldet Euch noch bis 9. März bei uns, wir wollen bewussten Konsum fördern und kleine Unternehmen unterstützen.

Details



Andreas Schuster: Neues zur Rosenheimer Straße

Leitung Mobilität Green City e.V.: Andreas SchusterAm 5. März fand die Bürgerversammlung des 5. Stadtbezirks, Haidhausen, statt. Zentrales Thema war die Platzaufteilung für Fußgänger, Radfahrer und Autos auf der Rosenheimer Straße. Gleich fünf Anträge aus der Bürgerschaft lehnten den Vorschlag von CSU und SPD vom 29. Januar 2015 ab und warben für die Alternative des renommierten Ingenieurbüros Kaulen. Deren sogenannte “Radfahrstreifenvariante” erachteten bereits im Vorfeld das Planungs-, Kreisverwaltungs- und Baureferat als geeignet, um den Radverkehr in der Rosenheimer Straße sicher und komfortabel zu führen, ohne die Belange des parkenden und fließenden Verkehrs über die Gebühr zu beeinträchtigen und ohne, dass Bäume gefällt werden müssen. 

Weiterlesen



Zweitauflage unserer Begrünungsbüro-Broschüre

GruenSaubere Luft, wenig Lärm, angenehmes Klima – das und noch viel mehr kann uns in Zukunft blühen, wenn wir auf Gebäudebegrünung setzen. Unser Begrünungsbüro klärt deshalb private ebenso wie gewerbliche Hauseigentümer oder Bauherren über die Vorteile von begrünten Fassaden und Dächern auf. Zusätzlich geschaffene Grünflächen auf Dächern eigenen sich nicht nur perfekt zum Garteln und Erholen, auch hinsichtlich des Klimaschutzes kann die Gebäudebegrünung punkten: Wegen der dämmenden Wirkung benötigen wir weniger Energie und schonen somit fossile Ressourcen. Überzeugt? Dann kommt vorbei, lasst Euch beraten und erhaltet viele neue Informationen rund um die Gebäudebegrünung. Die Zweitauflage unserer Broschüre „Vorteile der Gebäudebegrünung“ liefert Euch einen ersten Vorgeschmack.

AnsprechparterInnen