Allgemein 3. Juni 2022

Französische Qair Group übernimmt Projekte und Mitarbeiter*innen der Green City AG

Green City e.V. begrüßt den erfolgreichen Abschluss des Investorenprozesses der insolventen Green City AG.

Wie der Insolvenzverwalter Axel W. Bierbach der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen mitteilte PM Insolvenzverfahren der Green City-AG Verkauf an Qair Group hat die Qair Group mit Sitz in Montpellier Teile des Unternehmens übernommen.

Die Green City AG agiert unabhängig von operativen Tätigkeiten und Projekten des Vereins. Durch die Veräußerung ist ein wichtiger Schritt getan, die Energiewende weiter voranzutreiben. Wir wünschen dem neuen Eigentümer bei der Umsetzung der regenerativen Kraftwerksprojekte viel Erfolg!

Green City e.V. hat sich als Hauptaktionär und Gründer der Green City AG seit dem Bekanntwerden Ende 2021 umfassend mit der herausfordernden Situation befasst und intensiv nach Lösungen gesucht. Bedauernswerterweise konnte die Insolvenz nicht abgewendet werden. Das laufende, operative Geschäft des Vereins ist nicht beeinträchtigt. Green City e.V. wird über Spenden, Mitgliedsbeiträge, Projektzuschüsse und Aufträge finanziert. Der Transparenzbericht für 2020 ist hier verfügbar Transparenz bei Green City e.V., weitere Informationen werden zeitnah bereitgestellt.

Für Rückfragen:

vorstand@greencity.de

Kontakt

Vorstand
Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Notwendige Cookies oder Alles akzeptieren