Bildung 11. Dezember 2020

Adventskalender der Green City Jugend - 11. Dezember

Bankwechsel: Warum?

Die meisten deutschen Banken investieren viel Geld in die Waffen- und Kohleindustrie. Indem Du Dein Geld bei diesen Banken anlegst, unterstützt Du deren Arbeit. Die Banken kommunizieren diese umstrittenen Geschäftsfelder allerdings nicht sehr öffentlich, weshalb es oft schwer ist als Bankkund*in an Informationen zu kommen. Wenn eine konventionelle Bank also nicht explizit ausschließt in solche Unternehmen und Sektoren zu investieren, solltest Du immer davon ausgehen, dass sie dies tun.
Wenn Du Dein Geld in nachhaltige und ethisch vertretbare Projekte investieren möchtest, solltest Du einen Bankwechsel in Betracht ziehen. Alternative Banken unterscheiden sich im Wesentlichen in folgenden Punkten von konventionellen Banken: Transparenz (Nachhaltigkeitsbanken legen offen, wo das Geld ihrer Kund*innen angelegt wird), Ausschluss bestimmter Branchen durch Negativkriterien: z.B. Rüstungs- und Atomindustrie/Kohleindustrie und Auswahl bestimmter Branchen durch Positivkriterien: z.B. Energieeffizienz, Umweltmanagement.

Folgenden Banken werden von Urgewald und Utopia empfohlen: GLS Bank, Ethikbank, Triodos-Bank und Umweltbank.

Weitere Informationen gibt es hier:

https://urgewald.org/wechseln-allgemeinbanken
https://urgewald.org/alternativbanken

 

Zum Adventskalender 

Mehr zur Green City Jugend

Kontakt

Nicholas VuFreiwilliges Ökologisches Jahr+49 89 890 668 - 0
Stefanie BauerFreiwilliges Ökologisches Jahr+49 89 890 668 - 0
Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alles akzeptieren oder Nur notwendige Cookies