NULL

Auf Augenhöhe – Kreative Aktion für mehr Gerechtigkeit im Straßenverkehr

11.07.2017, 11:30 Uhr
Odeonsplatz, vor dem ehemaligen Café Tambosi

STYRO_RADL_credit_1200x800

Die Probleme betreffen uns alle

Umwelt- und gesundheitsschädliche Abgase, Flächenverbrauch sowie hohe Kosten – Autos verursachen zahlreiche Probleme, die sich auf uns alle auswirken. Sie nehmen nicht nur über zehnmal so viel Platz ein, wie beispielsweise das Fahrrad, sondern verursachen Unfälle, Lärm und Luftverschmutzung, deren Kosten wir alle tragen – egal, ob AutofahrerIn oder nicht. Gerechter Straßenverkehr sieht anders aus!

Fahrrad-Ballett und Akrobatik

Darum verwandeln wir am Dienstag, den 11. Juli gemeinsam mit dem Tollwood die Straße am Odeonsplatz für kurze Zeit in eine Bühne für verschiedene Choreographien – von Tanzeinlagen bis hin zu Ballspielen. Besonderer Hingucker sind unsere großen Styrodurräder, die wir aktiv in unsere Aktion einbeziehen. Im Anschluss übergeben wir Oberbürgermeister Dieter Reiter vor dem Rathaus am Marienplatz ein kreativ verziertes Fahrrad mit einer Botschaft. Wir möchten sowohl den Bürgermeister als auch alle Bürger*innen dazu anregen, endlich umzudenken und sich für einen nachhaltigen und gerechten Verkehr einzusetzen. ZuschauerInnen sind willkommen.

mehr News und Veranstaltungen

 

Kontakt

Andreas SchusterLeitung Mobilität+49 89 890 668 - 319Video: "Kurz gefragt"

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Notwendige Cookies oder Alles akzeptieren