Ausstellungseröffnung: Urban Gardening – der Garten in der urbanen Lücke

19.06.2018, 19:30 Uhr

urban gardening_carola ludwig

Der urbane Garten als Ort des Experimentierens, der Rückkehr der Natur in die Städte und als Austauschplattform für AnwohnerInnen –  mit diesem Thema beschäftigt sich die Künstlerin Carola Ludwig.  In ihren Kunstwerken verwendet sie Recyclingmaterialien aus Gartenprojekten und sie war auch selbst lange im Gemeinschaftsgarten des opflanzt is! e.V. tätig.

Am 19. Juni eröffnet im Köşk auf der Schwanthalerhöhe die Ausstellung „Urban Gardening – der Garten in der urbanen Lücke“ , bei der Carola Ludwig ihre Kunstwerke zum Thema urbanes Gärtnern zeigt. Begleitend zur Ausstellung findet am 24. Juni eine Radtour zu urbanen Gärten in München statt und Beate Bidjanberg zeigt die Fotodokumentation „Isarbalkon“.

Hier findest Du das Programm der Vernissage:

Begrüßung: Renate Kürzdörfer, Stadträtin LH München

Einführung: Thilo Schuster M.A., Architekturmuseum der TU München

Urbane Gärten: Silvia Gonzalez, Green City e.V.

Musikbegleitung: Mizuko Uchida (Klavier) und Florence Losseau (Mezzosopran), Musikhochschule München

zu Projekten der Stadtgestaltung

mehr News und Veranstaltungen

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.