NULL

Energie und Klima – Umdenken möglich machen

04.04.2017, 09:30 - 17:00 Uhr
am Pädagogischen Institut, Herrnstr. 19, 80539 München

Windrad, Green City Energy, Foto: Roland Geisheimer

Klimaschutz ohne erneuerbare Energien ist kaum möglich. Zu diesem Entschluss kam auch der UN-Klimagipfel in Paris. Er fordert die Abkehr von Erdöl, Erdgas und Kohle. Aber wie können wir diese Forderung in Deutschland erfüllen?

Mit dieser Frage beschäftigt sich der Fachtag für „Energie und Klima – Umdenken möglich machen“. Pädagogen sollen durch den Fachtag die Themen Energie, Klimawandel und Mobilität sicher vermitteln können. Vorträge und Workshops geben einen Einblick in die zentralen Herausforderungen der Energiewende und die Folgen des Klimawandels.

Referent und Programm

Heinz Lehmeier, Leiter des Pädagogischen Instituts, eröffnet die Veranstaltung. Im Anschluss halten Prof. Dr. Manfred Fischedick, Wuppertaler Institut, und die Biologin, Dr. Maiken Winter, Impulsvorträge über die Chancen und Grenzen erneuerbarer Energien und die Folgen moderner Kommunikation auf den Klimawandel. Praktische Workshops sollen dabei helfen, Klimawandel, Energie und Mobilität handlungsorientiert zu vermitteln. Mithilfe anschaulicher Experimente lassen sich die Auswirkungen des Klimawandels anschließend visualisieren.

Gegen Ende der Veranstaltung findet das Open Space statt. Dabei können erarbeitete Ideen in die Praxis umgesetzt werden.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut und dem Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München statt.

Bitte melde Dich bis 27. Februar für den Fachtag „Energie und Klima – Umdenken möglich machen“an.

weitere Veranstaltungen

zur Anmeldung

 

Kontakt

Marie-Luise Herrmann (Elternzeit)Bildung+49 89 890 668 -317

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Notwendige Cookies oder Alles akzeptieren