Bildung

Green City Jugend: Was geschieht mit unserem Müll?

08.04.2021, 20:00 Uhr
Online-Veranstaltung

Stell Dir die dreifache Größe Frankreichs vor. Diese gigantische Fläche entspricht in etwa der Größe des Pazifischen Müllstrudels, einer Ansammlung von Müllpartikeln im Pazifischen Ozean. Er ist eine besonders eindrückliche Auswirkung eines der Probleme, die unsere Konsumgesellschaft mit sich bringt: Der großen Menge von Abfällen und den Schwierigkeiten bei deren Entsorgung.

Wie viel Müll produzieren die Menschen, die in Deutschland leben? Was passiert mit ihm nach dem Weg in die Tonne? Was hat es mit Mikroplastik auf sich und wie können wir diesem Problem entgegenwirken? Um sich genauer mit dem Thema Müll auseinanderzusetzen, trifft sich die Green City Jugend am 8. April auf Zoom. Wenn Du gerne Deinen Input geben möchtest, teile uns das gerne mit.

Um uns auch praktisch zu engagieren, werden wir uns am Freitag, den 9. April, in Zweier-Teams zum Müllsammeln treffen. Dazu teilen wir uns am Donnerstag in Gruppen auf. Jedes Team kann dann einen individuellen Treffpunkt ausmachen. Vergesst dabei Maske und Abstand nicht. Wenn Du Freitag keine Zeit hast, kannst Du einfach am Wochenende beim Spaziergang den Müll auf Deinem Weg einsammeln.

Kleiner Tipp: Es wird eine kleine Überraschung für das interessanteste Fundstück geben“

Wenn Du teilnehmen möchtest, melde Dich mit einer Email bei stefanie.bauer@greencity.de an. Wir freuen uns auf Dein Kommen!

Kontakt

Stefanie BauerFreiwilliges Ökologisches Jahr+49 89 890 668 - 0
Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alles akzeptieren oder Nur notwendige Cookies