Urbanes Grün

Insektenfreundliche Gartengestaltung in Zeiten des Klimawandels

15.12.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Online-Veranstaltung

Dauerhoch, konstant über 30 °C. Drei Monate regenlos, sizilianische Verhältnisse. Temperaturrekorde, einer nach dem anderen. Wie geht es unseren Insekten damit? Welche Art von Garten wäre dafür am besten? Funktionieren Rezepte mit dem Schwerpunkt auf heimischen Wildpflanzen noch? Ein Blick über die Prinzipien des Naturgartens und in verschiedene Naturgärten zeigt, dass Naturgärten mit ihren insektenfreundlichen Pflanzen ein Teil der Lösung sind.

Reinhard Witt, seit Jahrzehnten aktiv im Feld der Naturnahen Gartengestaltung wird uns spannende und hilfreiche Einblicke in seinen reichen Erfahrungsschatz gewähren. Er zeigt mit phantastischen Bildern, wie man ohne große technische Vorkehrungen auch in Zeiten von wochenlanger Dürre einen – für Mensch und Tier – attraktiven Garten gestalten kann.

 

Über den Referenten

Dr. Reinhard Witt Jahrgang 1953, freiberuflicher Biologe, Journalist und naturnaher Grünplaner. Seit 35 Jahren intensiv mit dem Thema naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung befaßt. Planung und Realisierung von Grünprojekten im Privaten und Öffentlichen. Leiter von Praxisseminaren im naturnahen Bereich. Vielfacher Buchautor, davon allein 17 Bücher über naturnahe Grüngestaltung und heimische Wildpflanzen. 1996 Buchpreis der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft für das Buch „Blumenwiesen“. Seit 1990 Mitgründer, ehrenamtlicher Vorstand und seit 2015 Präsident des bundesweit aktiven Vereins für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung (Naturgarten e.V.).

Anmeldung

Interessierte werden gebeten sich bis zum Montag, den 14. Dezember 2020 auf der Homepage von „Blühende Bänder“ zur Veranstaltung anzumelden. Die Zugangsdaten und eine kurze Anleitung zur Einwahl erhalten die Teilnehmer*innen rechtzeitig vor dem Termin. Der Vortrag ist kostenfrei.

Gefördert wird das Projekt von der Regina Bauer-Stiftung und dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV). Weitere Infos zu den „Blühenden Bänder“ auch auf der Homepage des Zentrum Stadtnatur und Klimaanpassung.

 

Zum Projekt Blühende Bänder

Mehr News und Veranstaltungen

Kontakt

Sebastian GardtBegrünungsbüro+49 89 890 668 -332
Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alles akzeptieren oder Nur notwendige Cookies