Klimaherbst: Podiumsdiskussion „Klimawandel und Mobilität“ mit den umwelt- und energiepolitischen Sprecher*innen im Stadtrat

17.10.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Münchner Volkshochschule, Einsteinstr. 28, Großer Saal

Rad Ring Demo_Radentscheid_

Nach dem Beschluss des Stadtrats, München bis 2050 klimaneutral zu machen, haben hier die Vertreter*innen der Parteien die Möglichkeit zu erläutern, wie sie dieses Ziel umsetzen möchten.

Auf dem Podium sitzen die umwelt- und energiepolitischen Sprecher*innen im Münchner Stadtrat:
Sebastian Schall, CSU
Jens Röver, SPD
Sabine Krieger, Bündnis 90 / DIE GRÜNEN und
Tobias Ruff, ÖDP

Gemeinsam mit Expert*innen diskutieren sie über folgende Themen:

Wird das neue „Mobilitätskonzept München“ wirklich klimaneutral?
(Helmut Schmidt, Die Umwelt-Akademie eV, München)

Wo kommt all der Ökostrom für die vielen E-Mobile her?
(Dr. Andreas Horn, Solardoktor.de, Ismaning)

Wird die aktive Mobilität, also Fuß- und Radverkehr, ein wichtiger Baustein der CO2-Minderungs-Antworten sein? (Andreas Schuster, Green City e.V., München)

Welche „Bilder“ für klimaneutrale Mobilität brauchen wir?
(Dr. Florian Kutzner, Sozialpsychologe, decision-context, Heidelberg)

Moderation: Dr. Helmut Paschlau, Martin Glöckner (Green City e.V.)

Eine Publikumsdiskussion rundet die Veranstaltung ab.