Allgemein

Podiumsgespräch: Parklets, Sommerstraßen, Pop-Up-Radwege und die Neudefinition des öffentlichen Raumes

13.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Obergiesing Volkshochschule, Severinstr. 6

50 Jahre Münchner Forum

Die Jubiläumsausstellung „Engagement für die Stadt. Wir alle sind München“ zeigt vom 1. Oktober bis zum 6. November wichtige Projekte und Themen der letzten 50 Jahre zur bürgerlichen Teilhabe an Stadtentwicklung und -planung.

Podiumsgespräch am 13. Oktober

Im Rahmen der Ausstellung findet am am 13. Oktober das Podiumsgespräch „Parklets, Sommerstraßen, Pop-Up-Radwege und die Neudefinition des öffentlichen Raumes“ statt.

Galt es jahrzehntelang als ungeschriebenes Gesetz, dass der öffentliche Raum vor allem als Verkehrsfläche für den Autoverkehr zu dienen hat, haben die letzten Jahre eine muntere Debatte darüber hervorgebracht, ob Straßen und Plätze nicht stärker zu Räumen für soziales Miteinander und Kultur, für Erholung und Entspannung, für Zu-Fuß-Gehen und Radfahren werden sollten. Die Corona-Pandemie und eine veränderte Mehrheit im Münchner Stadtrat haben auch in München vielfältigen Experimenten zur Neubestimmung des öffentlichen Raums Auftrieb verschafft. Wie stehen die Chancen, diese neuen Freiräume zu erhalten? Welche Probleme könnten damit verbunden sein?

Podiumsgespräch mit Torsten Müller (MGS Stadtteilmanagement Soziale Stadt Giesing), Dr. Michaela Schier (Münchner Forum e.V.) und Eric Treske (Green City e.V. AG Bewegte Quartiere)

Moderation: Winfried Eckardt (Münchner Volkshochschule)

Termin und Anmeldung

Ort: Obergiesing Volkshochschule, Severinstr. 6, EG, Raum 014

Termin: 13. Oktober, 19 bis 21 Uhr

Anmeldung erforderlich

Eine Kooperationsveranstaltung von Münchner Forum, MVHS Ost und dem Münchner Klimaherbst. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung zur Veranstaltung

Mehr News und Veranstaltungen