Klimaschutz

Radtour zu nachhaltigem Konsum: Green City Jugend Edition

30.07.2020, 16:00 - 19:00 Uhr
München

Mindestens 3.000 Werbebotschaften versuchen uns jeden Tag davon zu überzeugen, dass wir das allerneueste Smartphone, die aktuellste Mode und die billigsten Lebensmittel bräuchten. Auch wenn vielen Menschen mittlerweile klar ist, dass dieser exzessiver Konsum auf Kosten Anderer und der Umwelt uns nicht langfristig glücklich macht, wollen wir trotzdem essen, gekleidet sein und kommunizieren – nur eben zukunftsfähig!

Die Radtouren zu nachhaltigem Konsum im Rahmen des Projekts „München handelt!“ zeigen Unternehmen und Initiativen, die durch Reparieren, Teilen, Wiederverwenden und anders denken den enkeltauglichen Lebensstil in München möglich machen. Das Besondere dabei: An den unterschiedlichen Stationen werden die Macher*innen und Unternehmer*innen selbst diese vorstellen und natürlich auch für Fragen zur Verfügung stehen.

Anmeldung

Für die Tour am 30.07. könnt ihr euch bis zum 28.07. mit einer kurzen Mail an verein@greencity.de anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Wir werden während der Radtour natürlich Hygiene- und Abstandsvorschriften einhalten. Um während der Radtour kommunizieren zu können, verteilen wir Übertragungsgeräte. Wir können zwar 15 Headsets ausgeben, im Sinne der Hygiene würden wir uns aber freuen, wenn die Teilnehmenden eigene Kopfhörer mitnehmen. Nach derzeitigem Stand herrscht eine Maskenpflicht beim Betreten der Läden, diese müsste entsprechend ebenfalls mitgebracht werden.

Karte der Route

Klicke auf die Stecknadeln, um mehr Informationen zu den einzelnen Stopps zu erhalten.

Vollbildanzeige

 

Diese Veranstaltung ist Teil des Münchner Klimaherbst 2020 „Welt wohin? – Reise in eine bessere Zukunft“

Der Münchner Klimaherbst ist eine Veranstaltungsreihe, die über Klimaschutz, Klimawandel und Klimawandelfolgen zu einem jährlich wechselnden Themenschwerpunkt informiert. Die Veranstaltungen verbinden dabei Wissen und Vergnügen auf frische Art und zeigen Handlungsmöglichkeiten auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene auf. Corona-bedingt findet der Münchner Klimaherbst dieses Jahr von Mai 2020 bis März 2021 statt und fragt: Wie kann aus der Corona-Krise heraus ein Wandel hin zu einer sozial gerechteren und ökologisch nachhaltigeren Welt gelingen? Und wie könnte diese Welt aussehen? Verschiedenste Veranstaltungen und Formate laden zum Mitmachen, Mitdenken und Mitdiskutieren ein. Mehr Informationen zum diesjährigen Klimaherbst findet ihr unter www.klimaherbst.de. Wer auf dem Laufenden bleiben will und regelmäßige Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen erhalten möchte, kann sich über unsere Website zum Klimaherbst-Newsletter anmelden.

Links zum Thema

zur Green City Jugend

mehr News und Veranstaltungen

Förderer

Die Radtouren werden gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.