Wachstum – die richtige Zukunftsstrategie für München?

14.01.2019, 16:30 Uhr
Bürgersaal Fürstenried, Züricher Straße 35, 81476 München

munich-2863539_1280_pixabay

Wie sieht Münchens Zukunft aus – immer dichter, teurer, grauer? Laut Prognosen wird die Bevölkerung der Landeshauptstadt bis zum Jahr 2035 auf über 1,8 Millionen Menschen ansteigen. Das entspricht einem Zuwachs von fast 20 Prozent gegenüber dem Stand des Jahres 2015. Diese Bevölkerungsentwicklung wird mit Folgen für die Verkehrsplanung, das Stadtbild und die Umwelt in der Landeshauptstadt einhergehen.

Zu diesem Thema veranstaltet das Forum Lebenswertes München am 14. Januar ab 16:30 ein offenes Vernetzungstreffen im Bürgersaal Fürstenried. Verschiedene Bürgerinitiativen und Organisationen sind mit Infoständen vor Ort und stehen Dir zwischen 16:30 und 18 Uhr sowie zwischen 20:10 und 22:30 für Fragen und den persönlichen Austausch zur Verfügung.

Darüber hinaus werden im Zeitraum von 18 bis 20 Uhr Referenten zu folgenden Themen sprechen:

  • Anke Sponer (Verkehrsberuhigung e.V.):
    Gesundheitsfördernde Stadtgestaltung als Chance
  • Reinhard Sajons (Verwaltungsjurist, Denkmalnetz):
    Stadtbild -der Wert der gewachsenen Strukturen
  • Tobias Ruff (Stadtrat, Gewässerökologe):
    Zukunft für Münchens Isar: wohin führen Event und Kommerz?
  • Christian Hierneis: (MdL, Vors. Bund Naturschutz Bayern e.V. -München):
    München: Umwelt und Lebensqualität stehen auf dem Spiel -Bedrohungen und Lösungen
  • Prof. Dr. Michael Schrödl: (Zoologische. Staatssammlung München):
    Artensterben lokal und global -ein bisschen mehr grün reicht nicht!

Von 17:30 bis 21 Uhr ist zudem der bayerische Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo vor Ort und steht für Fragen zur Verfügung.

Hier findest Du das vollständige Programm

mehr News und Veranstaltungen

Kontakt

Silvia GonzalezLeitung Stadtgestaltung(089) 890 668 -314