NULL
Urbanes Grün

Workshop: Insektenhotel für Grünpatenbeete

22.02.2024, 16:00 Uhr
Green City Büro, Lindwurmstraße 88,
2. Aufgang, 5. Stock

Egal ob sie auf Deiner Fläche nisten oder die Blumen auf Deinem Grünpatenbeet besuchen – Insekten übernehmen vielfältige spezifische Aufgaben im Ökosystem. Alle sind Teil des natürlichen Kreislaufs und wichtig für das gesamte System.

Insekten werden durch das Kultivieren heimischer Pflanzen, die ihnen als Nahrungsquelle dienen, angezogen. Die Insekten wiederum sind Futter für Vögel und Fledermäuse. Welche Insekten Du mit welchen Pflanzen anlockst, kannst du bei Natura DB im Handumdrehen ermitteln.

Städtische Grünflächen, Gärten, Mauerritzen und Schlupfwinkel in Gebäuden sind jedoch heute so aufgeräumt, dass Insekten und Kleinstlebewesen kaum noch geeignete Brutstätten und Nistplätze in der Natur finden. Das könnten abgestorbene Pflanzenstängel, leere Samenkapseln, Totholz oder eine sandige Stelle im Boden sein. Wer das nicht zur Verfügung stellen kann, kann die heimische Tierwelt mit künstlich hergestellten Nist- und Brutplätzen unterstützen.

Diese artifiziellen Bauten ersetzen keine naturbelassenen, wilden Bereiche im Garten. Lebensraumschutz und diese Unterstützungsmaßnahmen gehen jedoch Hand in Hand, um das Artensterben zu bremsen.

Wir wollen Dich inspirieren, wie Du je nach Gegebenheiten auf Deiner Fläche Nistmöglichkeiten für Insekten schaffen, und einen kleinen Beitrag für die Biodiversität in Deiner Umgebung leisten kannst. Wir schauen uns an, welche Nistplätze von unterschiedlichen Wildbienen und Insekten aufgesucht werden und wie diese beschaffen sein müssen. Daraus leiten wir ab, welche Punkte beim Kauf berücksichtigt, und bei der Anbringung auf Deiner Fläche beachtet werden müssen. Im Anschluss untersuchen wir gemeinsam ein paar im Handel angebotene Produkte nach Tauglichkeit.

Am Ende des Workshops wollen wir gemeinsam ein kleines „Mini-Hotel“ nach den gelernten Kriterien zusammenbauen, sodass jede*r Workshop-Teilnehmer*in ein Exemplar mit heimnehmen und auf der Grünpatenfläche aufhängen kann.

Anmeldung und Teilnahme

Bitte mitbringen: kleine Konservendose, Bambusstäbe oder hohle Stengel aus der Natur (Ø 3 – 6 mm)

Bitte melde Dich bis Sonntag, den 17. Februar 2024 für den Workshop an. Schreibe hierfür einfach eine E-Mail an gruenpaten@greencity.de.

Wir freuen uns über einen Unkostenbeitrag auf Spendenbasis von 10 Euro für die Materialien. (Spendenbox vor Ort)

Kontakt

Almut SchenkGrünpat*innen+49 89 890 668 - 336

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Notwendige Cookies oder Alles akzeptieren