Gebäudebegrünung: Quo vadis München?

1. Dialogforum Gebäudebegrünung Begrünungsbüro 2018 Foto: Christa Schiffner, Green City e.V.

Wie können in München mehr Gebäude begrünt werden? Um diese Frage ging es am 9. März 2018 beim ersten „Dialogforum Gebäudebegrünung“ von Green City e.V. Unsere Begrünungsbüro-MitarbeiterInnen hatten PolitikerInnen, VerwaltungsmitarbeiterInnen, Wirtschafts- und WohnungsbauvertreterInnen, ArchitektInnen, LandschaftsarchitektInnen und BewohnerInnen bekannter begrünter Gebäude eingeladen, um ihnen eine fach- und zielgruppenübergreifende Vernetzungsplattform zu bieten und um über den neuesten Forschungsstand zu berichten. Denn: Die Begrünung von Gebäuden ist eine in Fachkreisen anerkannte Lösung, um dem Klimawandel in Städten zu begegnen. Trotzdem wird diese Maßnahme noch viel zu wenig umgesetzt – vermutlich, da zum Einen dieses Fachwissen häufig nicht gezielt zu den EntscheidungsträgerInnen gelangt. Zum anderen da gegenüber Begrünungen noch weit verbreitet starke Vorbehalte bestehen, beziehungsweise deren Notwendigkeit und Vorteile bisher nicht ausreichend in Planung und Auftragsvergabe berücksichtigt werden.

Nach Impulsvorträgen, beispielsweise zu Umsetzung und Pflege von Gebäudebegrünung oder wirtschaftlichen Betrachtungen aus Sicht des Bauherrn, konnten die TeilnehmerInnen selbst in Workshops Hindernisse identifizieren und Lösungsstrategien entwickeln. Wir freuen uns sehr, dass hierbei einige konkrete Maßnahmen entstanden, an denen wir und die TeilnehmerInnen in Zukunft arbeiten können – auf dass es bald viel mehr begrünte Gebäude in München gibt!

Die kompletten Ergebnisse stehen in Kürze in einer Zusammenfassung zur Verfügung, die Ihr dann bei unserem Begrünungsbüro anfordern könnt.

 

Zum Begrünungsbüro

Mehr News und Veranstaltungen

 

Ansprechpartner

Sebastian GardtBegrünungsbüro(089) 890 668 -332

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.