Pressemitteilung

München, den 27. Februar 2018

Fahrverbote: „Sieg für die Gesundheit – schallende Ohrfeige für die Verkehrspolitik“

Bekommt München nun endlich saubere Luft? Mit einem Grundsatzurteil ebnete das Bundesverwaltungsgericht am heutigen Dienstag, 27. Februar 2018, den Weg für Diesel-Fahrverbote in bis zu 70 deutschen Städten und Kommunen. Ein lokales „Bündnis für saubere Luft“ drängt nun auf schnelle Umsetzung in München. Gleichzeitig fordert es eine Verkehrswende und klare Rahmenbedingungen wie die „Blaue Plakette“ und Hardwareumrüstung bestehender Diesel-Fahrzeuge.

Zur vollständigen Pressemitteilung

Zum Presseportal

Ihre Ansprechpartner

Judith Fahrentholz (Elternzeit)Leitung Kommunikation (089) 890 668 -313
Andreas SchusterLeitung Mobilität(089) 890 668 -319Video: "Kurz gefragt"