Pressemitteilung

München, den 13. Januar 2021

Green City e.V. informiert über Gebäudebegrünung zur Anpassung an den Klimawandel

Großstädte wie München stehen vor der Herausforderung, neben den CO2-senkenden Klimaschutzmaßnahmen, auch Mittel zur Anpassung an die unvermeidlichen Auswirkungen des Klimawandels zu ergreifen. Begrünte Dächer und Fassaden können Abhilfe schaffen, verschatten und kühlen. Außerdem wird Feinstaub gebunden, Lärm reduziert und die Fassade des Gebäudes geschützt.

Referent Wolfgang Heidenreich, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt und tätig im Begrünungsbüro bei Green City e.V., erörtert am Dienstag, den 19. Januar  in seinem Vortrag die Vorteile der Gebäudebegrünung für das Mikroklima im Wohnbereich.

Zur vollständigen Pressemitteilung

Zum Pressebreich

Ihre Ansprechpartner

Wolfgang HeidenreichBegrünungsbüro+49 89 890 668 -320
Verena SteindlPolitische Referentin/ Presse+49 89 890 668 -334
Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Notwendige Cookies oder Alles akzeptieren