Pressemitteilung

München, den 5. Mai 2020

Grün-roter Koalitionsvertrag in München: Green City e.V. begrüßt ambitionierte Umweltpolitik

Die Münchner Stadtratsfraktionen der Grünen und der SPD gehen erneut – nach sechs Jahren Pause – eine Koalition ein. Das neue Bündnis im Rathaus startet rund zwei Monate nach der Kommunalwahl mit einer ambitionierten Umweltpolitik: Dreißig Jahre nach Gründung von Green City e.V. rücken die Vereinsziele in den Mittelpunkt einer Münchner Regierung.

Die Umweltorganisation Green City e.V. begrüßt die Pläne in den Bereichen Bildung, Klima- und Umweltschutz, Verkehr sowie Energie. Martin Glöckner, Geschäftsführer von Green City e.V., lobt das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen: „Dieser Koalitionsvertrag ist ein Aufbruchssignal für ein modernes und nachhaltiges München. Sozial ausgewogen und sehr ambitioniert bei Klima- und Umweltschutz“.

zur vollständigen Pressemitteilung

zum Pressebereich

Ihre Ansprechpartner

Franziska ConsolatiKommunikation Radlhauptstadt München(089) 890 668 -321