So schön war der PARK(ing) DAY 2016

Am 15. Oktober war es soweit: Unter dem Motto „Flamingos statt Autos“ wurden Parkplätze in Haidhausen, Giesing und dem Glockenbach zum Leben erweckt. Gemeinsam mit lokalen Akteuren verwandelte Green City grauen Asphalt in temporäre Parks. Ob Entspannungs-Oasen oder Mitmach-Aktionen, der PARK(ing) DAY zeigte alternative Nutzungsformen des öffentlichen Raums.

Der PARK(ing) DAY stellt Rekorde auf

Mit ingesamt 45 Initiativen, Privatpersonen und Organisationen konnten dieses Jahr so viele Parkplätze wie nie zuvor kreativ genutzt werden. Sofaecken, Minigärten und Kunstobjekte zeigten dabei, welche vielfältigen Möglichkeiten die temporären Parks für eine alternative Nutzung des urbanen Raums bieten.

Ein herzliches Dankeschön an unsere ehrenamtlichen FotografInnen Geneviève Granger und David Pierce Brill für die gelungenen Bilder!

zum PARK(ing) DAY

mehr News und Veranstaltungen

 

Diese PARKs erweckten Münchens Straßen zum Leben

Was war genau wo los? Eine Übersichtskarte findest Du auch in unserem Flyer für den PARK(ing)DAY.

Kontakt

Julia Fröbel (Elternzeit)Bildung(089) 890 668 -325

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.