Secondhand ist Klimaschutz: Kleidertauschpartys und Flohmärkte

Grafik: www.locafox.de
Flohmarkt-Map für München, Grafik: www.locafox.de

Wer Secondhand-Klamotten statt neue Kleidung tauscht oder kauft leistet damit einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Denn bei der Herstellung von Textilien werden nicht nur Unmengen an Wasser und Energie verbraucht, sondern häufig auch umweltschädliche Chemikalien eingesetzt. So fließen in die Produktion von einer Tonne Baumwolle laut Umweltbundesamt bis zu 26.900 Kubikmeter Wasser und rund 25 Prozent der weltweit eingesetzten Insektizide.

Kleidertauschpartys und Flohmärkte bieten eine günstige und umweltschonende Alternative zu konventionellen Textilgeschäften:

Unsere nächste Kleidertauschparty

Komm am Freitag, 23. Oktober, zu unserem Königlichen Kleidertausch. Dort kannst Du kostenfrei schöne Secondhand-Kleidung tauschen. Alle Infos findest Du hier:

zum Königlichen Kleidertausch

Flohmärkte in München

Eine tolle Ergänzung bieten die vielen Flohmärkte in und um München. Wann und wo sie stattfinden, zeigen Dir zum Beispiel die Flohmarkt-Map von locafox oder das Münchner Flohmarktportal des AWM.

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.