Klimaforscher Prof. Schellnhuber eröffnet Münchner Klimaherbst

Nach der feierlichen Eröffnung des 9. Münchner Klimaherbst durch das Metropoltheater sprach am 12. Oktober der renommierte Klimaforscher Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber. Er legte aktuelle Forschungsergebnisse zum Klimawandel offen und erläutert was Städte zu einer klimaverträglichen Gesellschaft beitragen können. Sebastian Copeland, Fotograf und Umweltaktivist, lieferte im Anschluss, bei seinem Impulsvortrag Impressionen bereits sichtbarer Auswirkungen der Klimaänderungen.

Herzlichen Dank an unsere ehrenamtliche Fotografin Mathilde Chaumont für die guten Fotos!

Zur Veranstaltungsreihe Münchner Klimaherbst

Unter dem Motto „Politik. Macht. Klima. – und wir?“ geht der diesjähre Münchner Klimaherbst zwsichen dem 12. und 29. Oktober den Fragen nach, welche Macht und welchen Einfluss die Politik wirklich auf den Klimawandel hat. Du kannst rund 60 Veranstaltungen zu den Themen Themen aus Klimapolitik, Kapitalismus und Klimadiplomatie mit Blick auf den im Dezember stattfindenden Weltklimagipfel COP21 in Paris diskutieren.

Das komplette Programm aus Vorträgen, Diskussionen, Filmen, Kunstaktionen und -ausstellungen, Kinderprogramm und vielem mehr findest Du ab sofort auf

www.klimaherbst.de

Kontakt

Kerstin Stuiber (Mutterschutz)Kommunikation(089) 890 668 -321

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.