Tauschen statt kaufen!

Kleidertauschflashmob_geschnittenEuer Kleiderschrank quilt über, Ihr habt trotzdem nichts anzuziehen – aber im Geldbeutel herrscht tote Hose? Am 9. Oktober könnt Ihr bei unserer Kleidertauschparty „neue“ Kleidung erstehen, die gleichermaßen Umwelt und Geldbörse schont. Bringt einfach ausrangierte, aber gut erhaltene Frauen-, Männer- und Kinderkleidung mit und tauscht sie gegen neue Hingucker. Achtung: Dieses Mal findet unser Kleidertausch an einem neuen Ort statt: dem Jugendinformationszentrum in der Sendlinger Straße 7.

Details


geposted am 11. August 2014

Anpacken beim Streetlife Festival

GreenCity_URBAN_PARADISE_SimoneNaumann_ausgesNach dem Festival ist vor dem Festival! Auch für den Herbst suchen wir helfende Hände, die uns bei Aufbau und Umsetzung des Streetlife-Festivals unterstützen. Markiert Euch den 13. und 14. September im Kalender. Als Belohnung gibt es für Euch leckeres Essen, kühle Getränke, lässige Helfer-Shirts und vor allem viel, viel Spaß mit dem besten Team der Welt! Ihr habt Lust, beim größten Straßenfest Münchens hinter die Kulissen zu blicken? Dann meldet Euch unter streetlifeatgreencity-projektdotde  (streetlifeatgreencity-projektdotde)  .

Ansprechpartnerin und Anmeldung


geposted am 9. August 2014

Hinterlasst Eure grüne Handschrift in der Au

WanderbaumalleeDie Wanderbaumallee ist an Ihrem letzten Standort des Jahres angekommen. In anliegenden Geschäften der Ohlmüllerstr findet Ihr ab sofort Unterschriftenlisten, mit denen Ihr die Vision einer grüneren Straße unterstützen könnt. Unterschreibt, wenn Ihr Euch für diese kahle Verkehrsachse eine dauerhafte Begrünung wünscht. Wohnt Ihr selbst in der Au? Dann druckt Euch eine Unterschriftenliste aus und überzeugt Euren Freundeskreis und Eure Nachbarschaft davon, unser Anliegen zu unterstützen. Nach Abzug der Wanderbaumallee reichen wir die Unterschriften mit einem Begrünungsantrag im Bezirksausschuss ein.

Details


geposted am 7. August 2014

Tempo 30 vor Eurer Haustüre

Ihr wollt Tempo 30 vor Eurer Haustüre? Wir geben Euch fünf Tipps, wie Ihr eine Geschwindigkeitsreduzierung durchsetzen könnt. Engagiert Euch und sorgt dafür, dass Euer Anliegen in Verwaltung und Politik gehört wird.

Details


geposted am 6. August 2014