Suche
We are
the Energy
of a Green City

Unser Ziel haben wir klar vor Augen: Die Transformation des Energie- und Verkehrssektors für eine verbesserte Lebensqualität in Städten und Kommunen. Diese Aufgabe ist groß, der Weg mitunter steinig. Aber unser täglicher Ansporn enorm. Denn jetzt ist der Moment, den Wandel endlich herbeizuführen: Obwohl Städte nur drei Prozent der Erdoberfläche bedecken, verbrauchen sie 75 Prozent unserer Ressourcen. Unsere Green City-Ansätze, Konzepte und Produkte werden mehr denn je gebraucht. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, damit aus unserer Vision Wirklichkeit wird!

Kraftstoff der Zukunft: Ökostrom

Die bislang für sich stehenden Energiesektoren Strom, Wärme und Verkehr wachsen stärker zusammen. Dabei übernimmt Ökostrom eine Schlüsselrolle, Solar- und Windstrom sind die Leitenergien der Zukunft. Durch die verstärkte Nutzung von Power-to-Heat-Technologien (Umwandlung von Strom in Wärme) und die auf kommende Elektromobilität entstehen neue, strombasierte Anwendungen.

Früher hieß es, die Erneuerbaren hätten nicht ansatzweise das Potenzial, unseren Strombedarf zu decken. Dann hieß es,
Strom aus regenerativen Quellen sei unbezahlbar. Beides ist zweifelsfrei widerlegt, das Gegenteil ist der Fall. Allein das Argument der stark fluktuierenden Erneuerbaren Energien hat noch Bestand – doch wie lange noch?

Ökostrom zeitversetzt nutzen: Auf die richtige Speicherung kommt es an

Ein wichtiger Teil der Lösung, um die zeitweise hohe Überproduktion vor allem aus Wind- und Solarstrom flexibel nutzen und speichern zu können, sind Stromspeicher. Deren Bandbreite reicht von großen Pumpspeicherkraftwerken über Power-to-X Technologien (Verwandlung von Strom in Gas bzw. Wärme) bis hin zu Batteriespeichern.

Konventionelle Speicherung

Es wäre also schlichtweg logisch, vor allem Solar- und Windkraftwerke mit Speichern zu kombinieren.
Doch diese haben heute noch ein relativ hohes Kostenniveau, sie stehen daher erst an der Schwelle zur Wirtschaftlichkeit – und damit zur weit verbreiteten Anwendung. Ähnlich wie z.B. bei der Solaenergie selbst werden mit der Massenproduktion auch bei Speichern massive Kostenreduktionen einhergehen. So werden diese wirtschaftlich nutzbar. Mit der Investition in Stromspeicher beschleunigen wir also deren Verbreitung.

/* */