Bus mit Füßen bringt ABC-Schützen sicher zur Schule

Bus mit Füßen, Green City e.V., Foto: Green City  e.V./Tobias Hase

Im September ist es wieder soweit. Die Sommerferien nehmen ein Ende und für unsere ABC-Schützen beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Der erste Schultag. Also ist es höchste Zeit, mit den Kids einen sicheren Weg zur Schule zu finden und zu trainieren. Für einen gesicherten und spannenden Schulweg zu Fuß organisieren wir die Schulwegbegleitung Bus mit Füßen.

Für einen sicheren Start ab dem ersten Schultag

In dem Projekt lernen Kinder der ersten und zweiten Jahrgangsstufe gemeinsam den Weg zur Schule zu meistern und trainieren dabei ihre Selbstständigkeit und ihren Orientierungssinn. Durch den Bus mit Füßen wird motorisierter Verkehr rund um die Schule reduziert. Obendrein schont das Projekt die Umwelt und animiert die Kinder zu gesunder Bewegung an der frischen Luft.

So funktioniert’s:

Bei der organsierten Schulwegbegleitung bahnen sich 5-8 Schulkinder in Begleitung eines Erwachsenen ihren Weg über festgelegte Haltestellen zur Schule. So können sie klassenübergreifend Gleichaltrige kennen lernen und sich schon vor der Schule über spannende Themen austauschen. Sobald die  Kids selbstbewusst und sicher ihre Schulroute zurücklegen, führen sie den Bus mit Füßen ohne elterliche Begleitung fort.

Wie kommt Dein Kind zur Schule?

Wenn Du Dich für den Bus mit Füßen interessierst, kontaktiere uns. An einigen Schulen sind noch Anmeldungen möglich!

Infos und Anmeldung zum Bus mit Füßen

Mehr News und Termine

 

Ihre Ansprechpartner

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.