Das war die Klimaküche an der Mittelschule Blumenauer Straße

Vor den Herbstferien besuchte das Green City-Umweltbildungsteam mit der Klimaküche drei 8. und eine 9. Klasse der Mittelschule an der Blumenauer Straße. An zwei Projekttagen beschäftigten sich die SchülerInnen mit den Themen regionale und saisonale Lebensmittel, vegetarische und vegane Ernährung, Lebensmittelverschwendung und ökologische Landwirtschaft.

Wie Ernährung und Klimaschutz zusammengehören

Gemeinsam erarbeiteten sich die SchülerInnen Lösungsvorschläge, wie sie in ihrem Alltag beim Einkauf und mit ihrer Ernährungsweise das Klima schützen können, z.B keine Plastiktüten mehr zu verwenden. Bei einem Besuch auf dem Archehof Schlickenrieder in Otterfing kamen sie dann den Kühen auf der Weide ganz nah und erlebten, was ökologische Tierhaltung im Gegensatz zu Massentierhaltung bedeutet.

Leckereres Finale der Klimaküche

Abschließend bereiteten wir gemeinsam ein Klimafrühstück mit gesunden und klimafreundlichen Snacks und Getränken zu. Das Klimaküchen-Rezeptheft durften alle mit nach Hause nehmen und viele SchülerInnen nahmen sich sogar vor, in Zukunft öfter mal Biolebensmittel zu kaufen.

zur Klimaküche

So geht’s weiter

Im Dezember sind wir mit der Klimaküche an der Mittelschule an der Cincinnatistraße, wo wir einen gesunden Pausenverkauf gründen. Die Klimaküche ist nur eines vieler spannender Projekte unserer Umweltbildung.

Zur Umweltbildung

Kontakt

Veronika FröhlichBildung(089) 890 668 -330

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.