NULL

Verkehrswende oder Verkehrsinfarkt

06.05.2019, 19:00 - 22:00 Uhr
Theater LEO 17, Leopoldstrasse 17, 80802 München

Unsplash_photo-1554168273-13496cb6f23c

Am 6. Mai kommt der bekannte Architekt und Verkehrsexperte Stefan Bendiks ins Leo 17. Der Radentscheid ist Mitveranstalter und hofft auf eine rege Diskussion!

Stefan Bendiks und seinen Kollegen von Artgineering geht es darum öffentlichen Raum wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und überhaupt zu definieren, was öffentlicher Raum ist und wie er sinnvoll genutzt werden kann. Artgineering erarbeitet Strategien für komplexe (zwischen-)städtische Gebiete, mit einem besonderen Interesse für aktive Mobilität, Radfahren und zu Fuß gehen.

2013 publizierte Stefan Bendiks ‚Cycle Infrastructure’ ein wegweisendes Handbuch über (schnelle) Fahrradinfrastruktur. Er ist ebenfalls Autor der Studie ‚Fietsland’, beauftragt von dem Niederländischen CRA. Stefan Bendiks arbeitete unter anderem an der neuen Radverkehrsstrategie der Städte Groningen (Niederlande) und Teheran (Iran) und berät verschiedene Städte in Deutschland zum Thema Radinfrastruktur. Im Rahmen der Internationalen Architektur Biennale Rotterdam (IABR) erstellte er die Studie ‚Mehr Rad – mehr Stadt’ im Auftrag des Niederländischen Ministeriums für Infrastruktur und Umwelt/ PBL.

Wenn Du an der Veranstaltung teilnehmen möchtest, melde Dich bitte unter folgendem Link an:

ÖDP Vortrag // Stefan Bendiks: „Verkehrsinfarkt oder Verkehrswende?“

zum Radentscheid München

mehr News und Veranstaltungen

Kontakt

Andreas SchusterLeitung Mobilität+49 89 890 668 - 319Video: "Kurz gefragt"

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Notwendige Cookies oder Alles akzeptieren