Menzings grünste Ecken

Auch in diesem Jahr hat unser Begrünungsteam eine Busexkursion veranstaltet: Am 27. Juli 2017 haben wir uns die kreativ begrünten Häuser Menzings angeschaut. Bereits ein halbes Jahr im Voraus wählten wir die Standorte aus und planten die Route. Im Zuge des Projekts „1200 m² mehr Grün für Menzing“ führte die Bustour an öffentlichen und privaten begrünten Gebäuden in Menzing vorbei.

Das endeckten wir auf der Tour

Als besonderes Schmankerl konnte diesmal das beeindruckende Gründach der zoologischen Staatssammlung (ZSM) hautnah erlebt werden. Dieses verbindet übergangslos die umgebenden Grünanlagen mit der, die gesamte Gebäudefläche überspannenden, Dachwiese. Diese macht nicht nur das Einleiten von Regenwasser in die Kanalisation überflüssig, sondern schützt die wertvollen Magazine im Haus – mit etwa 25 Millionen Sammlungsobjekten eine der größten Forschungssammlungen der Welt – vor Umwelteinflüssen, Hitze und Kälte und ermöglicht, effizient und umweltfreundlich, eine natürliche Klimatisierung. Erstaunlich war auch das Dach einer Fertiggarage, das auf kleinstem Raum neben Kartoffeln, Zucchini, Salat, Beeren, vielerlei Küchenkräutern und Gewürzen auch noch Hummeln und Wildbienen Platz zum Brüten bietet und die Familie den ganzen Sommer über mit frischem Obst und Gemüse versorgt. Reich bepflanzte Carports und Innenhöfe, Spalierobst an Betonwänden paradiesisch in Szene gesetzt und wasserspeichernde Gründächer mit Zweifachnutzung – oben Ruhezone mit Hängematte und Sonnenliege, unten im Sommer erfrischend kühle Büros – rundeten die Exkursion geschmackvoll ab.

Fachlicher Austausch während der Tour

Die BesitzerInnen oder Verantwortlichen der bepflanzten Anlagen sprachen über Ihre Erfahrungen mit der Anlage und Pflege, vor allem aber über die vielfältigen Vorteile ihrer Gebäudebegrünungen. So wurde die Tour neben dem Genuss fürs Auge auch noch eine lehrreiche Veranstaltung zur Umweltbildung. Zum Abschluss der Bustour konnten TeilnehmerInnen im Gasthof „Zum grünen Baum“ bei Brotzeit und kühlem Bier mit dem Begrünungsteam über das Erlebte und bis dahin unbeantworteten Fragen diskutieren. Die Busfahrt war auch dieses Mal sehr interaktiv gestaltet, bei der zudem viele Fragen unter den TeilnehmerInnen besprochen wurden. Diese beliebte Veranstaltung planen wir selbstverständlich auch wieder für 2018.

 

zum Begrünungsbüro

mehr News und Veranstaltungen

Kontakt

Sebastian GardtBegrünungsbüro(089) 890 668 -332
Wolfgang HeidenreichBegrünungsbüro(089) 890 668 -320

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.