Begrünungsbüro

Kostenfreie Informationen für Immobilienbesitzer im Münchner Stadtgebiet

Das Begrünungsbüro bei Green City e.V. bietet unabhängige fachkundige Informationen zu Fassaden- und Dachbegrünungen sowie Begrünung von Außenanlagen privater Grundstücke, die im Münchner Stadtgebiet liegen. Das Angebot gilt für BauherrInnen, HauseigentümerInnen, Wohnungseigentümergemeinschaften und alle, die sich über die Möglichkeiten der Gebäude- oder Außenanlagenbegrünung informieren möchten. Auch Unternehmen beraten wir gerne zur Begrünung des Firmengeländes.

Das Begrünungsbüro informiert Interessierte kostenfrei per Telefon, via E-Mail oder persönlich im Rahmen von Infoveranstaltungen.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Jedes Bauwerk kann begrünt werden

Unsere ExpertInnen geben Empfehlungen zu den spezifischen Begrünungsmöglichkeiten des jeweiligen Objektes. Firmengebäude, Gewerbehallen, Wohngebäude, Trennmauern, Zäune, Garagendächer oder Carports: Praktisch jedes Bauwerk kann begrünt werden!

Im Bestand bietet sich eine Begrünung insbesondere im Zuge von Sanierungen oder Umbaumaßnahmen an. Bei Neubau empfehlen wir, die Begrünung von Beginn an mitzuplanen.

In Fachveranstaltungen haben sich Planer und Ausführende in unsere Listen eingetragen. Hier können Sie Kontakt aufnehmen (Gerne nehmen wir weitere ExpertInnen aus dem Bereich in die Listen auf):

Unsere MitarbeiterInnen geben auch Tipps zu Förderprogrammen der Landeshauptstadt München.

FBB_Pressebild1

Gestaltungstipps für grüne Dächer und Fassaden

Unsere MitarbeiterInnen geben fachkundige Anregungen und Hinweise für die jeweils ideale Begrünungs-Form.

Unser Praxisratgeber bietet konkrete Tipps von der Idee bis zum fertigen Objekt und Informationen über die passende Pflanze, das richtige System sowie deren Pflege. Bei fachgerechter Planung, Ausführung und Pflege sind bei Gebäudebegrünungen keine Schäden an Bauwerken zu erwarten.

zum Praxisratgeber Gebäudebegrünung

Blogeinträge zu diesem Projekt

begrünungsbüro

Begrünte Vorgärten und Innenhöfe

Auch begrünte Vorgärten und Innenhöfe haben eine wichtige Kühlfunktion und bieten wertvolle Lebensräume für Kleintiere.
Sogenannte Steingärten werden in letzter Zeit oft statt „klassischen“ begrünten Vorgärten oder Innenhöfe angelegt. Mit dem scheinbaren Argument der reduzierteren Pflege verschwinden so wertvolle Grünflächen in unseren Städten. Dabei ist der Pflegeaufwand immer vorhanden. Pflanzen wachsen auch zwischen den Steinen und müssen einzeln herausgezupft werden. Auch Laub muss mühsam entfernt werden.

Zudem wird dabei das Hitzeproblem verstärkt, denn die aufgeheizten Steine strahlen im Sommer nachts die Wärme ab. Deshalb raten wir dazu, Vorgärten und Innenhöfe so grün wie möglich zu gestalten.

Auch in Unternehmen wirken begrünte Firmengelände und Parkplatzflächen für Kunden und Mitarbeiter einladender.

D28_276_56a61c81c206_ZEOSZ

Gebäudebegrünung ist Klimaschutz

Bauwerksbegrünungen und Begrünungen von Außenflächen sind nach Baumpflanzungen eine der effektivsten und kostengünstigsten Maßnahmen, dem Wärmeinseleffekt der Stadt entgegenzuwirken. Pflanzen tragen dazu bei, überwärmte urbane Bereiche abzukühlen und so Hitzeextreme durch Verdunstungskälte abzumildern.

Ein im Sommer aufgeheiztes Gebäude erfährt eine natürliche Klimatisierung. Dadurch lassen sich die Stromkosten für Klimaanlagen senken.

Im Winter sparen die NutzerInnen Heizenergiekosten und dementsprechend CO2, weil die Gebäudebegrünung zur Dämmung beiträgt.

Weitere Vorteile der Gebäudebegrünung

  • Dachbegrünungen und begrünte Außenflächen tragen zu Regenwasser-Rückhaltung und somit zu Hochwasserschutz bei.
  • Bei begrünten Dächern können außerdem die Niederschlagswassergebühren reduziert werden.
  • Eine Begrünung im Umfeld der Wohnung oder des Arbeitsplatzes erhöht das Wohlbefinden der BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und KundInnen.
  • Gut gestaltete und ökologisch hochwertige Außenanlagen steigern die Identifikation der BewohnerInnen mit ihrem Wohngebäude bzw. der Mitarbeitenden mit ihrem Unternehmen.
  • Die grüne, umgestaltete Fläche eines Firmengebäudes setzt als „Grüne Visitenkarte“ ein sichtbares, positives Zeichen in der Öffentlichkeit.
  • Die EigentümerInnen eines Gebäudes kommunizieren über die Begrünung ihr Engagement für die Umwelt und eine lebenswerte Stadt.

zur Broschüre „Vorteile der Gebäudebegrünung“

Begruenungsbuero, Bustour, 2016, Foto: Geneviève Granger

Der Klimawandel ist auch in München spürbar

Städte stehen vor der Herausforderung neben CO2-senkenden Klimaschutzmaßnahmen auch Maßnahmen zur Anpassung an die unvermeidlichen Auswirkungen des Klimawandels zu ergreifen. In München werden die Menschen hauptsächlich durch Hitze und Starkniederschläge in erhöhtem Maß belastet sein.

Im Vergleich zum Umland haben Städte immer höhere Temperaturen, sie sind so genannte Wärmeinseln. Die Zunahme von Hitzetagen, Tropennächten und Hitzeperioden wird auch ein ernstes Gesundheitsrisiko für die Stadtbevölkerung darstellen. Durch die zunehmende Verdichtung der Stadt und der dadurch fehlenden Möglichkeit weitere Grünflächen auszuweisen, wird sich das Problem weiter verschärfen.

Aus diesen Gründen hat sich Green City e.V. dem Bündnis Charta Zukunft Stadt und Grün angeschlossen. Gemeinsam mit Verbänden, Stiftungen und Unternehmen fordern wir eine klima- und umweltfreundliche Stadtentwicklung.

Hier findest Du bereits begrünte Dächer und Fassaden in München

Gebäudebegrünung ist seit München seit Jahrzehnten etabliert. Viele MünchnerInnen profitieren schon längst von deren Vorteilen.

Mit Deiner Hilfe wollen wir einen Überblick über Münchner Häuser mit lebendiger Hülle erstellen. Trage Deine Entdeckungen einfach auf unserer Online-Karte ein oder informiere uns über die Standorte. Unser Begrünungsbüro freut sich außerdem über zusätzliche Angaben zu Pflanzenart, Kletterhilfen oder Untergrund der Fassadenbegrünung.

Vollbildanzeige

Energieeffizienz

Die Gebäudebegrünung ist Bestandteil einer energieeffizienten und nachhaltigen Planung bei Neubau und Sanierung. Deshalb weisen wir gerne auf die kostenfreie Erstberatung der Bayerischen Architektenkammer hin: Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit (BEN).

Mach mit!

Dir gefallen das Begrünungsbüro und unsere anderen Projekte? Es gibt viele Möglichkeiten bei Green City e.V. mitzumachen! Unterstütze uns als Mitglied mit Deinem regelmäßigen Förderbeitrag, mit Deiner Spende oder als ehrenamtliche/r HelferIn. Wir freuen uns auf Dich!

Spenden Mitglied werden

Förderer

Wer unser Projekt außerdem finanziell unterstützen möchte, ist als ProjektförderIn oder SpenderIn herzlich willkommen. Spenden sind steuerlich absetzbar und wir erstellen Ihnen gerne eine Spendenquittung.

Kontakt:

Silvia GonzalezLeitung Stadtgestaltung(089) 890 668 -314
Sebastian GardtBegrünungsbüro(089) 890 668 -332

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.