Bildung 2. Mai 2020

Online Tabu mit der Green City Jugend

Beschreibe „Unverpackt-Laden“ ohne die Wörter „Müll“, „lose“, „Glas“ und „plastikfrei“! Bei der April-Aktion der Green City Jugend am 29.04.2020 haben wir die Herausforderung angenommen und zusammen ein grünes Tabu gespielt! Von „Aktivist*in“ bis „Verkehrswende“ haben wir viele tolle Begriffe durchgespielt und uns am Ende selbst noch einige füreinander überlegt.

Auch wir mussten Corona-bedingt in den virtuellen Raum (in dem Fall Zoom) ausweichen, was aber dem Spaß an der Aktion keinen Abbruch getan hat. Erstaunlicherweise hat sogar ein so kommunikatives Spiel wie Tabu online super funktioniert, ohne dass alle andauernd durcheinander reden – zumindest fast immer.

Zudem war es auch einfach schön, andere Gesichter als daheim zu sehen und sich entspannt auszutauschen, wie es uns in dieser besonderen Situation geht. Denn ob mitten im Abistress, beim Spargelstechen, weiter im Arbeitsalltag im Bioladen oder den ganzen Tag daheim in der „Online-Uni“ – so langsam sehnen wir uns alle danach, unsere Freund*innen und Großeltern wieder in den Arm nehmen zu können. Trotz anstrengender Bildschirmzeit und Enttäuschung über abgesagte Festivals oder den ausfallenden Abiball freuen sich alle über mehr Familienzeit und darüber, wie viel mehr es uns jetzt nach draußen zieht. Bei dem schönen (aus Landwirt*innen-Sicht leider eher schrecklich trockenem) Wetter der letzten Wochen gehen wir doch gerne spazieren, radeln, sonnenbaden! So können wir alle der Situation auch etwas Positives abgewinnen und uns auf die Mai-Aktion der Green City Jugend freuen.

Wir haben wieder zusammengetragen, was die Netzwelt fürs grüne Herz hergibt, also aktuell natürlich das unvermeidbare Thema Corona. 

zur Green City Jugend

mehr News und Veranstaltungen

Kontakt

Elisabeth HartmannFreiwilliges Ökologisches Jahr(089) 890 668 - 300
Nike WeberFreiwilliges Ökologisches Jahr(089) 890 668 - 300