Lebendiger Treffpunkt – Parklets im Westend


Illustration: Simone Reitmeier

 

Zugeparkte Straßen, zu wenig Grün, fehlende Aufenthaltsmöglichkeiten: Wir müssen die Planung und Nutzung unserer Städte vollkommen neu denken. Eine große Rolle spielt dabei die Gestaltung des öffentlichen Raums. Die Landeshauptstadt München strebt an, in den Sommermonaten Pilotprojekte zur temporären Umnutzung von Straßenräumen durchzuführen. So soll auch ein Pilotprojekt mit Parklets im Westend realisiert werden (Stadtratsbeschluss noch ausstehend). Das Baureferat möchte in Zusammenarbeit mit Green City e.V. gemeinsam mit Anwohner*innen Ideen für die Gestaltung ihrer Nachbarschaft erarbeiten und damit ganz konkrete Alternativen zur Nutzung von Parkraum aufzeigen.

Wenn am 26.06.2019 der Stadtratsbeschluss positiv ausfällt, werden am 27.06.2019 um 18:00 Uhr im Augustiner Bürgerheim, Bergmannstraße 33 die Skizzen der Parklets präsentiert. AnwohnerInnen der Schwanthalerstraße, der Parkstraße und der Tulbeckstraße sind zu dem Infoabend herzlich eingeladen.

Quelle: Mobilitätsagentur Wien GmbH
Parklet 1070-Kirchengasse

Mehr Aufenthaltsqualität und neue Begegnungszonen

Parklets, temporär umgestaltete Parkplätze, schaffen neue Aufenthalts- und Begegnungsräume. Als Erweiterung der Bürgersteige bieten sie zusätzlichen Raum für Menschen, mehr Grün und gemeinschaftliche Aktivitäten. Sich verabreden, plaudern, lesen oder die Sonne genießen. Mit Parklets wird Parkraum wieder zu Lebensraum!

Das erste Parklet wurde Anfang der 2000er in San Francisco aufgestellt. Inzwischen erproben Städte weltweit die (Neu)Aufteilung von öffentlichem Raum. Gerade in innerstädtischen Bezirken, in denen weite Grünflächen und konsumfreier Raum eher die Ausnahme darstellen, erfüllen Parklets eine wichtige Funktion. Sie grenzen sich dadurch auch ganz klar von einer Freischankfläche ab.

20160503_Exkursion Wien_Gonzalez (104)

Pflanzbehälter, Bänke, Fahrradbügel und Co.

Ob Minigarten, Sitzlandschaft oder einfach nur ein paar Fahrradbügel – auf einem Parklet von rund 24qm ist viel Platz für kreative Ideen. Aus acht Parkplätzen wollen wir vier bunte Parklets zaubern. Die Parklets lassen sich dabei ganz individuell und vielfältig gestalten, als Baumaterial dient meist Holz, z. B. Paletten. Einfache Ideen, die sich leicht umsetzen lassen, sind besonders gefragt:

Mit kleinen PFLANZBEHÄLTERN schafft man sich ein Stückchen Grün zum Garteln vor der Haustür. Einfache BÄNKE UND TISCHE laden zu Kaffeeklatsch und Kartenspiel ein. FAHRRADBÜGEL bieten dem leisen und flächeneffizienten Verkehrsmittel ausreichend Platz.

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten zur Gestaltung von Parklets. Eines ist aber besonders wichtig: Gegenseitige Rücksichtnahme und Sicherheit! Um die Parklets sauber zu halten, die Pflanzen mit Wasser zu versorgen und nächtliche Ruhestörungen zu vermeiden, brauchen wir die Unterstützung der Nachbarschaft. Nur gemeinsam wird dieses Projekt ein Erfolg! Möchtest Du Dich engagieren? Dann melde Dich beispielsweise als Gießpate bei uns: stadtgestalung@greencity.de

Experimentieren erwünscht

Von Juli bis September 2019 werden acht Parkplätze im Bereich der Parkstraße, Schwanthaler Straße in lebendige Treffpunkte für die Nachbarschaft verwandelt. Für knapp zwei Monate verschiebt sich somit ein Stück weit die für uns sonst so gewohnte Aufteilung des öffentlichen Raums.

Parklets bieten die Möglichkeit, den öffentlichen Raum vielfältig zu bespielen, individuell zu nutzen und die Stadt selbst mitzugestalten. Fragen und Anregungen zum Projekt gern per Mail an stadtgestaltung@greencity.de oder telefonisch unter 089-890668-322.

Nach einem Workshop mit Anwohner*innen des Projektgebiets werden Skizzen für die vier Parklets entwickelt. Der Bau beginnt voraussichtlich Anfang Juli 2019.

Mach mit!

Dir gefallen die Parklets und unsere Umweltschutzprojekte und Aktionen? Es gibt viele Möglichkeiten bei Green City e.V. mitzumachen! Unterstütze uns als Mitglied mit Deinem regelmäßigen Förderbeitrag, mit Deiner Spende oder als ehrenamtliche/r HelferIn. Wir freuen uns auf Dich!

Spenden Mitglied werden

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.