Quartierswende: Öffentlicher Raum

Wachsende Bevölkerung, veränderte Arbeits- und Lebensformen, vielfältige Mobilitätsbedürfnisse – der Raum in München wird immer knapper und teurer. Umso wichtiger ist es, öffentlichen Raum multifunktional zu gestalten, damit er wichtige Funktionen in Deinem Quartier auch erfüllen kann. Darum möchten wir mit Dir überlegen: Wie kann in Deinem Quartier Platz für Alle geschaffen und die Aufenthaltsqualität verbessert werden? 

Im Lehel wird ein sehr großer Anteil der öffentlich genutzten Fläche dem Autoverkehr dominiert. Dadurch geht wertvoller Raum für andere Nutzungen, wie Spiel und Sport, Begegnung und Aufenthalt verloren. Gemeinsam mit Dir erproben wir die Umgestaltung und Neuaufteilung des öffentlichen Raumes und schaffen damit neue (Frei)Räume im Lehel. Wie kann der öffentliche Raum gestaltet werden, damit Du Dich vor Deiner Haustüre wohl fühlst?

Wird Verkehrsraum wieder zu Stadtraum, entstehen „Städte für Menschen“. Stell Dir vor das Lehel wird verkehrsberuhigt und es entstehen viele kleine Quartiersplätze. Was wünscht Du Dir dafür? Einen Bücherschrank mit Tauschregal? Neue Spielgeräte und individuelle Sitzgelegenheiten? Oder eine wandernde Bühne für kleine Kulturveranstaltungen?

Zurück zum Projekt

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alles akzeptieren oder Nur notwendige Cookies