So war’s beim Tag der offenen Keksdose

Am 29. November wurde es besinnlich und noch gemütlicher als sonst im Green City-Büro: Wir luden zum „Tag der offenen Keksdose“ ein, um uns gemeinsam auf die anstehende Weihnachtszeit einzustimmen. Zahlreiche BesucherInnen informierten sich über unsere Arbeit in den Bereichen Stadtgestaltung, Mobilität, Klimaschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Bei Punsch, Glühwein und Keksen konnten sie im direkten Gespräch unser Büro und die MitarbeiterInnen kennenlernen.

20181129_Tag der offenen Keksdose-0014

Großes Interesse gab es am Thema Luftreinhaltung, zu dem Andreas Schuster aus dem Team Mobilität einen Kurzvortrag hielt. So wurde es im voll besetzten Besprechungsraum gemütlich, während Andreas über die aktuelle Situation und mögliche Lösungsansätze informierte. Im Anschluss wurde Sandra Decius für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement bei Green City e.V. mit der „München dankt!“-Urkunde der Landeshauptstadt ausgezeichnet. Auch die Gewinnerin unseres Weihnachtsbaums im Topf freute sich sichtlich über ihren noch symbolischen Baum in Gebäckform. Sie versprach sogar, den zu ihr gelieferten Baum nach der Weihnachtszeit einzupflanzen. Bei einem geselligen Zusammensein in unserer Küche ließen wir den Abend anschließend ausklingen.

An dieser Stelle danken wir allen Ehrenamtlichen und BesucherInnen, die uns durch ihre Anwesenheit oder mit leckerem Gebäck beglückt haben. Ein großes Dankeschön gilt auch Alnatura, Naturkost Hollerbusch, Café Erika und Vollcorner für die Unterstützung durch Glühwein, Kuchen, Säfte und vieles mehr!

mehr News und Veranstaltungen

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.