Teilen schafft Platz – Blütenstaub statt Feinstaub in München!

city2share_giveaway

Unsere Städte sind für bis zu 70 Prozent der globalen Treibhausgas-Ausstoße verantwortlich. Das Projekt City2Share entwickelt kreative Ansätze und innovative Ideen, um den Verkehrs- und Umweltproblemen im urbanen Raum zu begegnen.

Vier unterschiedlich ausgestattete Mobilitätsstationen im Glockenbachviertel, der Ludwigsvorstadt und Untersendling tragen dazu bei die Situation in München zu verbessern. An den Stationen werden verschiedene ÖPNV-Angebote mit flexiblen Bausteinen wie Carsharing-Diensten, dem Mietradsystem MVG Rad oder Elektro-Ladeinfrastruktur verknüpft. Car- und Bikesharing in München schafft Platz. Wir wünschen uns Begrünung und mehr Blütenstaub statt Feinstaub in München!

 

Besuche uns auf dem Weihnachtsmarkt und teile uns Deine Ideen mit!

Wir möchten Dich an folgenden Terminen über das Forschungsprojekt City2Share in Untersendling und der Isarvorstadt informieren:

  • Donnerstag, 07. Dezember – Märchenbazar, Tumblingerstraße 29 ab 16 Uhr
  • Montag, 11. Dezember – Sendlinger Christkindlmarkt am Harras, ab 14 Uhr
  • Dienstag, 19.  Dezember – Christkindlmarkt am Sendlinger Tor ab 14 Uhr

Außerdem freuen wir uns über weitere Ideen, wo und welche Formen der Platzgestaltung ihr Euch in München wünscht. Teilt uns doch am Stand mit: Wovon bräuchte Eure Straße mehr? Mehr begrünte Plätze, mehr Sitzgelegenheiten oder mehr Car- und Bikesharing in München?

Kommt vorbei und gebt uns Euer Feedback!

Zum Projekt City2Share

Mehr News und Veranstaltungen

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.