#Bleibts dahoam Klima-Challenges

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen. Viele arbeiten von zu Hause aus und wir müssen unsere sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Private und berufliche Projekte liegen auf Eis und es ist nicht ganz greifbar, was die kommenden Wochen so bringen werden. Die aktuelle Lage bietet jedoch auch die Gelegenheit, sich auf einige Dinge zu besinnen. Viele Menschen haben etwas mehr Zeit als sonst im stressigen Alltag – Zeit für Dinge, die man sich schon länger mal vorgenommen hat und trotzdem nie so richtig geschafft hat.

Aber was können wir in dieser Zeit von zu Hause aus fürs Klima und für unseren Planeten tun? Wir haben einige Ideen gesammelt.

1. Wechsle zu nachhaltigen…

  • Banken, z.B. GLS Bank, Ethik Bank, Triodos Bank oder UmweltBank. Das geht auch online, bzw. per Post.
  • Ökostrom-Anbietern, z.B. die Green City AG
  • Suchmaschinen: Ecosia als Standard Suchmaschine am Laptop und Handy einstellen (es gibt auch eine App) – das dauert nur wenige Minuten

2. Repariere…

  • Dein Fahrrad! Gönne Deinem Drahtesel einen Frühjahrsputz: Kette ölen, Rahmen putzen, Bremsen einstellen.
  • Deine Kleidung! Nähe endlich diesen Stapel kaputter Klamotten: Anleitungen gibt’s zuhauf im Internet, z.B. bei Utopia

3. Informiere Dich…

4. Ran an die Kochlöffel

  • Welches Obst/Gemüse hat eigentlich wann Saison? Drucke einen Saisonkalender aus und hänge ihn in der Küche auf

und koche klimafreundlicher:  jeden mindestens Tag ein veganes (vegetarisches Gericht)

  • Mache Hafermilch selbst: kostet ein Bruchteil der gekauften und man spart sich das Tetrapack! Hier findest Du eine Anleitung.

5. Unterstütze Green City und Klimaschutz in Deiner Stadt

Auch von zu Hause aus arbeiten wir gerade daran, München grüner, lebenswerter und zukunftsfähig zu machen. Sofern es möglich ist, versuchen wir Veranstaltungen nicht ausfallen zu lassen, sondern in Form von Webinaren anzubieten. Es lohnt sich also, regelmäßig in unseren Veranstaltungskalender zu schauen!

20190517_Gruenpaten Frundsbergerstraße_Pawaserat (11)

Das wichtigste: Bleib gesund!

Wir hoffen, dass wir Dich ein bisschen inspirieren konnten und hoffen, dass Du gesund durch die kommenden Wochen und Monate kommst. Wir freuen uns schon darauf, bald wieder gemeinsam mit Dir aktiv werden zu können!

Kontakt

Elisabeth HartmannFreiwilliges Ökologisches Jahr(089) 890 668 - 300
Nike WeberFreiwilliges Ökologisches Jahr(089) 890 668 - 300