Fachveranstaltung Feuer – Wasser – Glas – Fassadenbegrünung?

Adlershof_Berlin_Wolfgang Heidenreich (2)

Das Begrünungsbüro von Green City e.V. organisierte am 09. März 2020 eine Fachveranstaltung mit drei Vorträgen zum Thema Fassadenbegrünung, die sich speziell an Fachleute wie (Landschafts-) Architekten, Hauseigentümer/-verwalter und Studierende richtete. Wolfgang Heidenreich vom Begrünungsbüro moderierte die Veranstaltung und gab zu Beginn eine kurze Einführung ins Thema.

Zu den Referent*innen gehörte Julia Noder, die im Vortrag „Fassadenbegrünung aus Brandschutztechnischer Sicht“ die Ergebnisse ihrer Masterarbeit, TU München 2020, vorstellte. Friederike Well erläuterte mit dem Thema „Grauwasser und Regenwasser zur Bewässerung von Fassadenbegrünung“ den derzeitigen Forschungsstand ihrer Doktorthesis, die sie ebenfalls an der TU München anfertigt.

Den abschließenden Vortrag hielt Alexander Pichler mit „Grün vor Glas- Begrünung von transparenten Fassaden. Sinn oder Unsinn?“, wobei er auf die Ergebnisse seiner Masterarbeit an Donau-Universität Krems aus dem Jahr 2017 einging.

Das Café Loony war mit ca. 25 Gästen sehr gut besucht und die Zuhörer*innen folgten gespannt den Vorträgen. Da die Inhalte von den Referent*innen detailliert dargestellt wurden, gab es während der Vorträge, sowie in der nachfolgenden Fragerunde keine direkten Fragen aus dem Publikum. Das große Interesse der Hörerschaft zeigte sich vor allem nach dem Ende der Veranstaltung beim lockeren Zusammensein mit den Vortragenden – es herrschte noch reger Austausch mit den Referent*innen. Eine immer wieder gestellt Frage war, ob die Vorträge von den Referent*innen zur Verfügung gestellt werden. Dies bestätigt uns, dass wir trotz der Nischenthemen die richtige Auswahl getroffen hatten.

Der Nachmittag war eine gelungene Informationsveranstaltung und es konnten neue Kontakte mit Eigentümern, Fachleuten aus der Planung und Verantwortlichen aus dem Immobilienbereich geschlossen werden.