Münchner Mobilitätskultur

Wir diskutieren neue Wege

Die Veranstaltungsreihe Münchner Mobilitätskultur greift politisch relevante Themen zur Verkehrswende auf und lädt zur Diskussion darüber ein. Ziel ist es, ein gemeinsames Ver­ständnis für die aktuellen Trends, Themen und Zusammenhänge im Bereich Verkehr und Verkehrspolitik zu schaffen.

München bleibt dabei immer im Blick. Speziell für die Stadt sollen Möglichkeiten für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung aufgezeigt werden. Neben den Experten auf dem Podium ist es uns besonders wichtig, dass auch Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen.

Themen vergangener Veranstaltungen

Vortragsabende Münchner Mobilitätskultur 2018

  • Saubere Luft in München – und anderswo
    Dienstag, 3. März 2018, 19:00
    Orange Bar, Green City Energy AG, Zirkus-Krone-Str. 10, 80335 München



    Jürgen Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, kämpft seit Jahren für die Luftreinhaltung und gegen die Betrügereien der Automobilindustrie. Er fordert dazu auf, diese zur Verantwortung zu ziehen.  Genau eine Woche nach dem von ihm herbeigeführten Dieselurteil, referierte  er in der Orange Bar über die Zukunftsaussichten der Luftreinheit, sowie den bisherigen Verlauf der erfolgreichen Arbeit der Deutschen Umwelthilfe. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Bündnis für Saubere Luft in München sowie der Umwelt-Akademie durchgeführt Neben Herrn Reschs Vortrag, trugen das Interesse der Besucher*innen, sowie die sehr gelungene Einleitung des Poetry Slamers Julius Althoetmar maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung  bei.

    Den Vortrag von Herrn Resch finden sie hier, eine Stellungnahme zum Dieselurteil hier.

 

  • Lösen selbstfahrende Autos unsere Verkehrsprobleme? Wunsch und Wirklichkeit
    Donnerstag, 1. März 2018, 19:00
    Oekom Zukunftssalon, Waltherstr. 29 Rückgebäude, 80337 München



    Ist das autonome Fahren unser Lösungswerkzeug für die Verkehrswende? Viele Studien kommen zu dem Ergebnis, dass selbstfahrende Autos den Verkehr in Städten um 90 Prozent verringern können. Dr. Benjamin Kickhöfer forschte für das Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Auftrag der BMW AG ebenfalls zu dem Thema. Seine Schlussfolgerung: Autonomes fahren wird die Verkehrsmenge sogar erhöhen! Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Umwelt-Akademie und dem Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) statt.

    Den Vortrag von Dr. Kickhöfer finden sie hier.

 

Vortragsabende Münchner Mobilitätskultur 2017

  • „10 Jahre nach der Velo-City-Konferenz – Wo steht die Radlhauptstadt heute?“
    Donnerstag, 26. Januar 2017, 18:00 – 20:00 Uhr
    Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München
  • Münchner Mobilitätskultur Spezial – „Steuergeschenke für den Diesel:
    Wie der Staat die Luftverschmutzung fördert“
    Montag, 20. Februar 2017, 19.00 Uhr
    orange bar, Green City Energy, Zirkus-Krone-Str. 10, 80335 München
  • „Herausforderung letzte Meile – Die große Stunde der Lastenräder“
    Donnerstag, 23. Februar 2017, 18:00 – 20:00 Uhr
    Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München
  • „Radverkehr: modern und sicher!? Die Ziele der Stadtratsfraktionen“
    Donnerstag, 30. März 2017, 18:00 – 20:00 Uhr
    Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München
  • Radverkehr ist Chefsache!“
    Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:00 – 20:00 Uhr
    Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München

Vortragsabende Münchner Mobilitätskultur 2016

 

Nachhaltige Mobilität und soziale Gerechtigkeit (2013/2014)

  • Wider dem Verkehrsinfarkt! – Wege zu einer transparenteren Entscheidungskultur in Mobilitätsfragen (22/05/2014)
  • Transparentere Entscheidungskultur in Mobilitätsfragen, Dr. Benjamin Kickhöfer (22/05/2014)
  • Sozial-gerechte Mobilität? – Gewinner und Verlierer der städtischen Verkehrspolitik (21/11/2013)
  • Solidarische Mobilität – eine Perspektive für München? (23/01/2014)
  • Bürgerticket, Sozialkarte, Nulltarif – Wege aus der Preisspirale? (20/03/2014)

Neue Weichenstellungen für eine stadtverträgliche Mobilität (2012/2013)

  • Der große Traum vom tiefen Tunnel – Droht der Münchner S-Bahn der Stillstand? (22/11/2012)
  • Umweltzone, Tempo 30, City Maut – Ökoterror oder Heilmittel? (24/01/2013)
  • Parkplatz oder Wohnung – Verhindert die Stellplatzverordnung den Wohnungsbau in München? (21/03/2013)
  • Neue Weichenstellungen für eine stadtverträgliche Mobilität? – Pläne und Visionen der Münchner OB-Kandidaten (13/06/2013)

 

u-turn - Organisationsbüro für nachhaltige Mobilität

Blogeinträge zu diesem Projekt

Mach mit!

Dir gefallen die Mobilitätskultur und unsere anderen Projekte? Es gibt viele Möglichkeiten bei Green City e.V. mitzumachen! Unterstütze uns als Mitglied mit Deinem regelmäßigen Förderbeitrag, mit Deiner Spende oder als ehrenamtliche/r HelferIn. Wir freuen uns auf Dich!

Spenden Mitglied werden

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.