Unsere politische Arbeit

Einflussnahme für mehr Umweltschutz vor Ort

Umweltschutz braucht eine Stimme

Seit 25 Jahren sorgt Green City als lokale Umweltorganisation dafür, dass München zu einer lebenswerteren und grüneren Stadt wird. Unser Einsatz für stadtverträgliche Mobilität, verantwortungsvollen Umgang mit Energie, nachhaltige Stadtgestaltung und Umweltbildung für alle Altersgruppen wird dabei in konkreten Aktionen in der Stadt sichtbar. Dieses Engagement setzten wir aber auch hinter den Kulissen im regelmäßigen Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft fort. Wie in unserer Satzung verankert, sind wir dabei überparteilich tätig.

Wichtiger denn je

Seit dem Regierungswechsel im Rathaus im Jahr 2014 haben sich die Rahmenbedingungen für ambitionierte Umweltpolitik in München deutlich verändert. Entscheidungen zur Luftreinhaltung oder den energetischen Standards in Neubausiedlungen beweisen, dass die Große Koalition im Münchner Stadtrat aktuell den Bereich Umweltpolitik vernachlässigt und Kompromisslösungen ohne Mut und Weitsicht bevorzugt. Die politische Arbeit von Green City ist deshalb heute wichtiger denn je. Wir treten für die Belange unserer Mitglieder ein und setzen Themen auf die politische Agenda. Damit machen wir die Stadt für alle MünchnerInnen BürgerInnen besser und lebenswerter.

Gipfelmob am Olympiaberg in München Foto: Tobias Hase/Green City

Unsere Werkzeuge

Im Rahmen unserer politischen Arbeit wollen wir die öffentliche Aufmerksamkeit für umweltbezogene Forderungen erhöhen. Wir bringen dezidiert Ziele in politische Entscheidungsprozesse ein und machen uns für deren Realisierung stark. Dabei verstehen wir uns als Sprachrohr der Zivilgesellschaft und bedienen uns folgender Werkzeuge:

  • Netzwerkarbeit
  • Pressemitteilungen und Stellungnahmen
  • Podiumsdiskussionen
  • Öffentlichkeitswirksame Aktionen
  • Online-Petitionen
  • Bürgerbegehren und Volksbegehren
  • Dialog mit Parteien und ParlamentarierInnen (Stadtrat und Landtag)
  • Umfragen und Befragungen
Mitmachen beim Grünen Faden am Marienplatz

Der Politische Beirat

Unterstütztung erhalten wir durch den Politischen Beirat. Das Gremium trifft sich alle zwei Monate und steht dabei sowohl der Geschäftsführung als auch dem Vorstand beratend zur Seite. Dabei besprechen die Mitglieder des Politischen Beirats aktuelle Projekte, diskutieren die Positionierung unserer Umweltorganisation im Hinblick auf konkrete politische Fragestellungen und entscheiden über Kooperationen von Green City e.V. mit Parteien. Die Sitzungen des Politischen Beirats sind offen, Du kannst jederzeit teilnehmen. email hidden; JavaScript is required, wenn Du Interesse an der Auseinandersetzung mit umweltpolitischen Fragestellungen hast und bereit bist, Dein Wissen und in der Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung einzubringen. Eine detailierte Beschreibung der Befugnisse, Zusammensetzung und Arbeitsweise findest Du im Profil des Politischen Beirats.

20150730-jubilaeum-greencity-hase (57)

Ein grüner Bommel als Standpunkt

Du willst wissen, welche Ziele Green City langfristig verfolgt? Unser Forderungskatalog zum 25-jährigen Jubiläum skizziert auf einer Seite unsere Wünsche für eine nachhaltige Entwicklung unserer Stadt.

Welche Position wir im Hinblick auf lokale und globale umweltpolitische Entwicklungen vertreten, erfährst Du in den aktuellen Kommentaren unserer ExpertInnen:

Mach mit!

Dir gefällt unsere politische Arbeit für mehr Umweltschutz? Es gibt viele Möglichkeiten, unserer Stimme mehr Gewicht zu verleihen. Unterstütze Green City e.V. als Mitglied mit Deinem regelmäßigen Förderbeitrag ab 40 Euro pro Jahr, mit Deiner Spende oder als ehrenamtliche HelferIn. Wir freuen uns auf Dich!

Spenden Mitglied werden

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.