Unsere politische Arbeit

Einflussnahme für mehr Umweltschutz vor Ort

Umweltschutz braucht eine Stimme

Seit 30 Jahren sorgt Green City e.V. als lokale Umweltorganisation dafür, dass München zu einer lebenswerteren und grüneren Stadt wird. Unser Einsatz für stadtverträgliche Mobilität, verantwortungsvollen Umgang mit Energie, nachhaltige Stadtgestaltung und Bildung für alle Altersgruppen wird dabei in konkreten Aktionen in der Stadt sichtbar. Dieses Engagement setzten wir aber auch hinter den Kulissen im regelmäßigen Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft fort. Wie in unserer Satzung verankert, sind wir dabei überparteilich tätig.

Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Deutschland hat sich auf dem Weg zur Klimaneutralität klare Ziele gesetzt hat. Damit wir diese Klimaziele erreichen, müssen nicht nur auf Bundes- und Länderebene die Weichen für mehr Klimaschutz gestellt werden, sondern auch lokal: Städte und Kommunen, klimabewegte Gruppen und aktive Bürger*innen haben Einfluss auf die Entwicklung des Klimas. Deshalb arbeiten wir mit vielen lokalen Akteur*innen in verschiedenen Bündnissen im Bereich Klimaschutz und Mobilität zusammen und engagieren uns zudem – nicht nur politisch – in den Bereichen Umweltbildung und Urbanes Grün für ein grünes und lebenswerteres (Stadt-)Klima.

Mit München muss handeln gründeten und unterstützen wir 2019 und 2020 die Forderungen der Fridays for Future Bewegung. Das online frei zugängliche Programm “Klimawahlhelfer” zeigte zur Kommunalwahl im März 2020, wie die zur Wahl stehenden Stadträt*innen und Parteien zu den 32 Klimaschutz-Forderungen stehen. Im Dezember 2019 hatte das Bündnis gemeinsam mit den Fridays und weiteren Akteuren die Klimaneutralität Münchens bis 2035 gefordert und damit den Grundstein für die Verankerung der Forderung im Koalitionsvertrag der grün-roten Münchner Regierung gelegt. München muss handeln war Vorbild für viele weitere Städte und Kommunen, die sich unter Alle müssen handeln vernetzen.

Weil wir von der Erfüllung der Pariser Klimaziele noch weit entfernt sind und sich in einem Bündnis mehr bewegen lässt, sind wir Mitglied bei der deutschen Klima-Allianz. Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit über 130 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Gesundheit, Verbraucherschutz, Jugend und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein.

In regelmäßigen Gesprächsrunden und Plena vernetzen wir uns mit wichtigen Praxisakteur*innen, die sich deutschlandweit für effektiveren Klimaschutz einsetzen. Koordinierte Öffentlichkeitsarbeitsmaßnahmen sorgen schließlich für mehr Zustimmung und Akzeptanz in der Gesellschaft. 2021 haben wir dabei besonders die Bundestagswahl am 26. September im Fokus.

Gipfelmob am Olympiaberg in München Foto: Tobias Hase/Green City

Unsere Werkzeuge

Im Rahmen unserer politischen Arbeit wollen wir die öffentliche Aufmerksamkeit für umweltbezogene Forderungen erhöhen. Wir bringen dezidiert Ziele in politische Entscheidungsprozesse ein und machen uns für deren Realisierung stark. Dabei verstehen wir uns als Sprachrohr der Zivilgesellschaft und bedienen uns folgender Werkzeuge:

  • Netzwerkarbeit
  • Pressemitteilungen und Stellungnahmen
  • Podiumsdiskussionen
  • Öffentlichkeitswirksame Aktionen
  • Online-Petitionen
  • Bürgerbegehren und Volksbegehren
  • Dialog mit Parteien und ParlamentarierInnen (Stadtrat und Landtag)
  • Umfragen und Befragungen

Mach mit!

Dir gefällt unsere politische Arbeit für mehr Umweltschutz? Es gibt viele Möglichkeiten, unserer Stimme mehr Gewicht zu verleihen. Unterstütze Green City e.V. als Mitglied mit Deinem regelmäßigen Förderbeitrag ab 40 Euro pro Jahr, mit Deiner Spende oder als ehrenamtliche HelferIn. Wir freuen uns auf Dich!

Spenden Mitglied werden

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alles akzeptieren oder Nur notwendige Cookies