München handelt – Radtouren zu innovativen Projekten in München

Der globale Klimastreik vom 20. September 2019 mit ca. 60.000 Teilnehmer*innen hat gezeigt: Die Münchner*innen fordern nicht nur ein sofortiges Handeln der Entscheidungsträger*innen in Punkto Klimaschutz und Nachhaltigkeit – sie sind auch sehr motiviert, selbst aktiv zu werden.

Die Radtouren von „München handelt“ zeigen innovative Vorzeigeprojekte, -unternehmen und Orte, die im kleineren oder größeren Maßstab München schon verändern und zu nachhaltigen Lebensstilen führen: gemeinsam für ein zukunftsfähigeres München!

Das Besondere dabei: An den unterschiedlichen Stationen werden die Macher*innen und Initiator*innen der Projekte sich und ihre Initiativen vorstellen und natürlich auch für Fragen zur Verfügung stehen.

Folgende Touren werden durchgeführt:

 

Die nächste Veranstaltung zu diesem Projekt

Förderer

Die Radtouren werden gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.