Münchner Bürgerbegehren ‚Sauba sog i‘

Reinheitsgebot für Münchner Luft

In nur sechs Wochen hat das Bündnis für saubere Luft die Hälfte der nötigen Unterschriften für das Bürgerbegehren „Sauba sog i. Reinheitsgebot für Münchner Luft“ gesammelt. Die Resonanz zeigt, wie wichtig den MünchnerInnen das Ziel ist, die Schadstoffbelastung mit Hilfe einer sinnvollen Verkehrswende in München zu senken.

Nach der Übernahme unserer Forderungen durch den Stadtrat ist das Bürgerbegehren formal gewonnen.

Herzlichen Dank an alle unsere Unterstützer!

 

Uns stinkt die Münchner Luft

München überschreitet die Grenzwerte für Stickstoffdioxid an der Landshuter Allee und am Stachus deutlich und dauerhaft. Laut Modellberechnungen werden die NO2-Grenzwerte auch an weniger verkehrsbelasteten Straßen überschritten. Ziel unseres Bürgerbegehrens war es, die Stadt München zur schnellstmöglichen Umsetzung von Gegenmaßnahmen zu bewegen.

Bei Fragen rund um das Bürgerbegehren wende Dich gerne an Andreas Schuster.

 

Werde Mitglied!

zur offiziellen Website des Bürgerbegehrens „Sauber sog i.“

Die nächste Veranstaltung zu diesem Projekt

OKT11
2. Münchner Luftsymposium
2. Münchner Luftsymposium

Mobilität, 11.10.2019, 17:00 - 19:00 Uhr

Im Rahmen des Münchner Klimaherbsts findet am 11. Oktober 2019 das 2. Luftsymposium statt. München hinkt anderen europäischen Städten bei der Luftreinhaltung meilenweit hinterher. Wie wirkt schlechte Luft auf die Gesundheit? Wie werden die Grenzwerte zur Luftreinhaltung ermittelt und festgelegt? Prof. Dr. Annette Peters vom Helmholtz-Zentrum referiert über den Zusammenhang von Gesundheit und Luftschadstoffen und die Sinnhaftigkeit von Grenzwerten.

mehr Infosmehr Veranstaltungen im Kalender

Bündnispartner Bürgerbegehren

Unser Bündnis für saubere Luft in München

Um wirkungsvolle Maßnahmen zur langfristigen und nachhaltigen Verbesserung unserer Atemluft zu erwirken, haben wir zusammen mit vielen anderen Organisationen das Bündnis für saubere Luft in München gegründet.

Bürgerbegehren Sauba Sog I, Green City  e.V., Foto: Tobias Hase

Lenkungskreis Münchner Bündnis für saubere Luft

Ein gewählter Lenkungskreis stärkt die Schlagkraft des Bündnisses. Diesem Gremium gehören Sylvia Hladky (Vorstandsmitglied Netzwerk Klimaherbst e.V.), Hermann „Beppo“ Brem (Stadtvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN München) und Andreas Schuster (Bereichsleiter nachhaltige Mobilität Green City e.V.) an.

Blogeinträge zu diesem Projekt

Mach mit!

Dir gefallen das Bürgerbegehren „Sauba sog i – Reinheitsgebot für Münchner Luft und unsere anderen Aktionen? Es gibt viele Möglichkeiten bei Green City e.V. mitzumachen! Unterstütze uns als Mitglied mit Deinem regelmäßigen Förderbeitrag, mit Deiner Spende oder als ehrenamtliche/r HelferIn. Wir freuen uns auf Dich!

Spenden Mitglied werden

Kontakt

Andreas SchusterLeitung Mobilität(089) 890 668 -319Video: "Kurz gefragt"
Christian GrundmannMobilität / Social Media(089) 890 668 -323Video: "Kurz gefragt"

Unterstütze uns mit Deinem Like!

Und besuche uns in sozialen Netzwerken.